Premium-Smartphone-Markt: OnePlus legt zu

Oneplus 6 Header

OnePlus konnte in die Top fünf der Premium-Smartphone-Hersteller in Westeuropa aufsteigen. In Deutschland befand sich der Smartphone-Hersteller im zweiten Quartal 2018 auf dem vierten Platz.

Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie des Branchenanalyse-Unternehmens Counterpoint, das den Wertanteil von insgesamt 42 Smartphone-Marken nach Regionen bis zum zweiten Quartal 2018m untersuchte. Diese 42 Marken zusammen ergeben insgesamt 94 Prozent des Gesamtmarktes nach Umsatz.

OnePlus was one of the fastest growing brand in the $400-$600 segment.

Apple führte das globale Premium-Smartphone-Segment mit 43% Anteil am Segment mit Abstand an, gefolgt von Samsung (24%), OPPO (10%), Huawei (9%), Xiaomi (3%) und OnePlus (2%).

Premium Smartphone Segment Competition Trends Across Price Tiers

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.