Renault hebt Kaufprämie für Elektroautos an

Renault Zoe Front

Schon im November wurde klar: Die Kaufprämie für Elektroautos wird steigen, und zwar von 4.000 Euro auf 6.000 Euro bei einem Listenpreise von unter 40.000 Euro.

Doch die Bundesregierung hat sich seit dem zurückgezogen und lässt das Thema links liegen, was den Autobauern natürlich nicht passt, da viele Käufer auf diese Erhöhung warten. Warum jetzt kaufen, wenn man bald 2.000 Euro weniger zahlt?

Renault übernimmt staatlichen Anteil

Renault Deutschland Chef Uwe Hochgeschurtz hat daher angekündigt, dass die höhere Kaufprämie bei Renault schon jetzt für alle Elektroautos gilt. Von den 6.000 Euro profitieren der Renault ZOE und Renault Kangoo Z.E., die nun bei 15.330 Euro (ZOE) beziehungsweise 14.820 Euro (Kangoo) starten. Der Renault Master Z.E. erhält ebenfalls einen neuen Bonus und startet nun bei 53.900 Euro.

Renault Zoe Back

Der Anteil des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bleibt also weiterhin bei 2.000 Euro, Renault erhöht nur seinen eigenen Anteil von 2.000 Euro auf 4.000 Euro. Sobald der neue Umweltbonus in Kraft tritt, wird der Anteil von Renault auf 3.000 Euro sinken und das BAFA übernimmt auch 3.000 Euro.

Der Anteil von Renault würde sowieso um 1.000 Euro steigen, man übernimmt derzeit also „nur“ die 1.000 Euro vom staatlichen Anteil. Trotzdem eine nette Aktion, welche die Verkaufszahlen vom ZOE nun sicher wieder ankurbeln wird.

Und beim BAFA darf man nun gerne mal aus dem Quark kommen und den eigenen Anteil von 2.000 Euro auf 3.000 Euro erhöhen. Es wundert mich, warum das so lange dauert, da es sowieso beschlossen ist und sich nur unnötig hinauszögert.

Renault Zoe ist meistverkauftes Elektroauto 2019 in Deutschland

Renault Zoe Front

Renault gab heute in einer Pressemitteilung bekannt, dass der Zoe erneut das am meisten verkaufte Elektroauto in Deutschland sei. Insgesamt wurden laut Renault 9.431 Einheiten in diesem Jahr verkauft, was einer Steigerung von fast 50 Prozent entspricht. Seit der Markteinführung…3. Januar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.