Revolut: Neue Krypto-Preise kommen

Revolut

Ab der Woche vom 3. Oktober 2022, ändert die Bank Revolut die Gebühr für das Kaufen und Verkaufen von Krypto von 2,50 %, auf 1,99 % oder 0,99 Euro, je nachdem was höher ist.

Die 0,99 Euro Minimumgebühr gilt nicht für wiederkehrende Kryptokäufe, Cashback und die Aufrundung von kleinen Wechselbeträgen. Im Zuge der Umstellung wird eine Anpassung der AGB nötig. Anpassungen erfolgen im Bereich der Mitteilungsfrist, im Bereich Risiken, die den Besitz an Kryptowährungen betreffen können sowie zur Haftung von Revolut.

Um die neuen Preise in der App zu sehen, sollten Nutzer sicherstellen, dass sie die neuste Version der Revolut-App nutzen. Dann kann man die neuen Gebühren unter der aktualisierten Seite für Kryptogebühren sehen. Die Änderung gilt ab der Woche des 3. Oktober 2022. User sehen jeweils, welche Gebühr gilt, bevor sie in der App eine Transaktion durchführen.

Zum Girokonto-Vergleichsrechner →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.