Samsung: 8 Millionen ausgelieferte Galaxy S9 (Plus) im Einführungsmonat

Samsung Galaxy S9 Test1

Samsung hat nach Analystenangaben in den ersten vier Wochen nach der Markteinführung des Galaxy S9 (Plus) etwas mehr als 8 Millionen seiner Android-Flaggschiffe ausgeliefert.

Das entspricht etwa den Zahlen der S8-Serie im April 2017, übertraf aber nicht die 9 Millionen, die die S7-Serie im März 2016 erreichte. Im Vergleich zur S8 war der Anteil der S9 Plus-Smartphones jedoch deutlich höher, was vor allem auf die Dual-Kameras der S9+ zurückzuführen sei, die beim günstigeren S9 fehlen.

Von den weltweit 8 Millionen S9/S9+ (der ersten vier Wochen) wurden laut „canalys“ 2,8 Millionen in die USA und knapp 1 Million in das Heimatland Korea ausgeliefert.

Pr20180424

Mehr dazu

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.