Samsung: Diese Modelle bekommen mehrere große Android-Updates

Samsung Galaxy Note 20 Lineup

Samsung gab kürzlich bekannt, dass man beginnend mit dem Note-Lineup ab sofort bis zu drei Jahre lang große Android-Updates verteilen möchte. Das gilt nicht für alle Modelle. Doch welche Modelle werden mehrere große Android-Updates bekommen? Dazu äußert sich das Unternehmen nun offiziell.

Zum Beispiel wird die Galaxy S20-Reihe, die im Februar 2020 angekündigt wurde und auf Android 10 basiert, Unterstützung für drei Betriebssystem-Upgrades erhalten, beginnend mit Android 11.

Die Galaxy S20-Reihe sollen laut Samsung auch die ersten Galaxy-Geräte sein, die noch in diesem Jahr das Android 11-Upgrade erhalten. Weitere Geräte sollen kurz darauf folgen.

Zu den Samsung-Geräten, die unter die neue Regelung fallen und somit insgesamt drei Android-Generationen erhalten werden, gehören:

  • Galaxie S-Reihe: Galaxy S20 Ultra 5G, S20 Ultra, S20+ 5G, S20+, S20 5G, S20 zusätzlich zu S10 5G, S10+, S10, S10e, S10 Lite und kommenden Geräten der S-Serie
  • Galaxy Note-Reihe: Geräte der Serie Galaxy Note20 Ultra 5G, Note20 Ultra, Note20 5G, Note20, Note10+ 5G, Note10+, Note10 5G, Note10, Note10 Lite und zukünftige Geräte der Serie Note
  • Galaxy Faltbare Geräte: Galaxy Z Fold2 5G, Z Fold2, Z Flip 5G, Z Flip, Fold 5G, Fold 5G, Fold und kommende Geräte der Z-Serie
  • Galaxie A-Reihe: Galaxy A71 5G, A71, A51 5G, A51, A90 5G und ausgewählte zukünftige Geräte der Serie A
  • Tablets: Galaxy Tab S7+ 5G, Tab S7+, Tab S7 5G3, Tab S7, Tab S6 5G4, Tab S6, Tab S6 Lite und zukünftige Geräte der Tab S-Serie

Eine kleine Hintertür hält sich Samsung aber offen. So heißt es in der Pressemeldung im Kleingedruckten:

Die Verfügbarkeit von Upgrades und Funktionen des Android-Betriebssystems kann je nach Gerät und Markt variieren. Der Zeitplan für Upgrades hängt unter anderem von der Komplexität des Updates, dem Modell sowie der Marktdurchdringung und weiteren Faktoren ab.

Sicherheits-Updates für Android-Geräte

In diesem Zusammenhang sei auch mal die Updateliste für Sicherheits-Updates für Android-Geräte von Samsung erwähnt. In dieser kann man je nach Modell nachschauen, ob Sicherheitsupdates monatlich, quartalsweise oder nach Bedarf verteilt werden.

Google Pixel 4a: Live-Wallpaper auf anderen Android-Geräten installieren

Google Pixel 4a Header

Während schon vor Monaten der ganze Schwung Wallpaper aus dem Pixel 4a zum Download verfügbar war, gesellt sich nun auch das Eclipse Live-Wallpaper dazu. In der Rubrik „Come Alive“ ist dieses Wallpaper nach der Vorstellung des Pixel 4a wohl verfügbar.…17. August 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).