Samsung: Diese Modelle bekommen mehrere große Android-Updates

Samsung Galaxy Note 20 Lineup

Samsung gab kürzlich bekannt, dass man beginnend mit dem Note-Lineup ab sofort bis zu drei Jahre lang große Android-Updates verteilen möchte. Das gilt nicht für alle Modelle. Doch welche Modelle werden mehrere große Android-Updates bekommen? Dazu äußert sich das Unternehmen nun offiziell.

Zum Beispiel wird die Galaxy S20-Reihe, die im Februar 2020 angekündigt wurde und auf Android 10 basiert, Unterstützung für drei Betriebssystem-Upgrades erhalten, beginnend mit Android 11.

Die Galaxy S20-Reihe sollen laut Samsung auch die ersten Galaxy-Geräte sein, die noch in diesem Jahr das Android 11-Upgrade erhalten. Weitere Geräte sollen kurz darauf folgen.

Zu den Samsung-Geräten, die unter die neue Regelung fallen und somit insgesamt drei Android-Generationen erhalten werden, gehören:

  • Galaxie S-Reihe: Galaxy S20 Ultra 5G, S20 Ultra, S20+ 5G, S20+, S20 5G, S20 zusätzlich zu S10 5G, S10+, S10, S10e, S10 Lite und kommenden Geräten der S-Serie
  • Galaxy Note-Reihe: Geräte der Serie Galaxy Note20 Ultra 5G, Note20 Ultra, Note20 5G, Note20, Note10+ 5G, Note10+, Note10 5G, Note10, Note10 Lite und zukünftige Geräte der Serie Note
  • Galaxy Faltbare Geräte: Galaxy Z Fold2 5G, Z Fold2, Z Flip 5G, Z Flip, Fold 5G, Fold 5G, Fold und kommende Geräte der Z-Serie
  • Galaxie A-Reihe: Galaxy A71 5G, A71, A51 5G, A51, A90 5G und ausgewählte zukünftige Geräte der Serie A
  • Tablets: Galaxy Tab S7+ 5G, Tab S7+, Tab S7 5G3, Tab S7, Tab S6 5G4, Tab S6, Tab S6 Lite und zukünftige Geräte der Tab S-Serie

Eine kleine Hintertür hält sich Samsung aber offen. So heißt es in der Pressemeldung im Kleingedruckten:

Die Verfügbarkeit von Upgrades und Funktionen des Android-Betriebssystems kann je nach Gerät und Markt variieren. Der Zeitplan für Upgrades hängt unter anderem von der Komplexität des Updates, dem Modell sowie der Marktdurchdringung und weiteren Faktoren ab.

Sicherheits-Updates für Android-Geräte

In diesem Zusammenhang sei auch mal die Updateliste für Sicherheits-Updates für Android-Geräte von Samsung erwähnt. In dieser kann man je nach Modell nachschauen, ob Sicherheitsupdates monatlich, quartalsweise oder nach Bedarf verteilt werden.

Google Pixel 4a: Live-Wallpaper auf anderen Android-Geräten installieren

Google Pixel 4a Header

Während schon vor Monaten der ganze Schwung Wallpaper aus dem Pixel 4a zum Download verfügbar war, gesellt sich nun auch das Eclipse Live-Wallpaper dazu. In der Rubrik „Come Alive“ ist dieses Wallpaper nach der Vorstellung des Pixel 4a wohl verfügbar.…17. August 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.