Samsung pusht die A-Reihe 2021 mit mehr Premium-Funktionen

Samsung Galaxy A41

Eine höhere Bildwiederholungsrate mit 90 oder 120 Hz hat sich spätestens 2020 bei den Flaggschiffen durchgesetzt und so langsam ist auch die Mittelklasse an der Reihe. Hersteller wie Xiaomi haben schon vorgelegt, nun zieht Samsung nach.

Samsung setzt auf OLED mit 120 Hz

Wie SamMobile berichtet wird Samsung das kommende Galaxy A52 und Galaxy A72 mit einem Panel ausstatten, welches 90 Hz besitzt. Das Samsung Galaxy A52 5G (Snapdragon 750G) soll sogar ein OLED-Display mit 120 Hz bekommen.

Die Bildwiederholungsrate alleine ist natürlich nicht alles, Xiaomi hat zum Beispiel ein eher bescheidenes Panel mit 144 Hz verbaut, aber Samsung Display kann gute Panels bauen und wird sicher auch wieder solide Panels bei der A-Reihe nutzen.

Erstmals mit IP-Zertifizierung

Neben besseren Displays hört man auch, dass das 5G-Modell sogar noch eine IP67-Zertifizierung bekommen soll. Das ist wirklich ein Feature, welches man in der Android-Welt fast nur bei Premium-Modellen (und selbst hier nicht immer) findet.

Die Galaxy S-Reihe steht zwar gerne im Fokus beim Marketing, wenn man zeigen will, was aktuell möglich ist, doch die A-Reihe macht die eigentliche Masse bei Samsung aus. Diese Reihe ist der Grund, warum man die weltweite Nummer 1 ist. Und man muss sich auch Mühe geben, denn die Konkurrenz aus China ist groß.

Samsung Galaxy S21 FE: Kommt es früher?

Samsung Galaxy S21 Ultra Kamera Header

Das Samsung Galaxy S20 FE war ein Erfolg für Samsung und viele kritisierten sogar, dass es zu gut war und Käufer von einem Galaxy S20 und Galaxy Note 20 verärgerte. Da ist es logisch, dass Samsung in diesem Jahr damit…12. Februar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.