• Samsung Galaxy Fold kommt für 2100 Euro nach Deutschland

    Samsung Galaxy Fold Key Header

    Samsung startet einen zweiten Anlauf mit dem Galaxy Fold und wird es schon ab morgen in Südkorea anbieten. Mittlerweile vermarktet man es übrigens auch als Samsung Galaxy Fold 5G, um zu zeigen, dass es 5G unterstützt. Der Verkauf in Deutschland startet jedoch etwas später: Am 18. September geht es los.

    Samsung Galaxy Fold kostet 2100 Euro

    Preislich bewegen wir uns bei 2100 Euro und im deutschen Bundle bekommt man die Galaxy Buds und ein Aramid Fiber Cover kostenlos dazu. Samsung spricht von „ersten Stückzahlen“ und ich gehe davon aus, dass die Zahl der Modelle extrem limitiert sein wird. Eine konkrete Zahl haben wir allerdings nicht.

    Wer Interesse am Samsung Galaxy Fold besitzt, der bekommt es in „Cosmos Black“ und „Black Silver“ und man kann es im Online Shop von Samsung und bei „ausgewählten Partnern“ kaufen. Aktuell kann man sich aber nur bei Samsung anmelden, ein Kauf ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich.

    2100 Euro sind eine Menge Geld für ein experimentelles Smartphone, bei dem wir noch nicht wissen, ob der Support der Entwickler kommt. Aber so würde ich es auch einordnen, es ist ein Experiment von Samsung. Wir werden auf jeden Fall versuchen ein Testgerät zu bekommen, das Interesse ist da.

    Samsung Galaxy Fold Specs

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →