Samsung Galaxy S10: Update macht Probleme und wurde gestoppt

Samsung Galaxy S10 Plus Header

Samsung startete letzte Woche ein Update für das Galaxy S10 und scheint damit durchaus ernste Probleme zu haben. Die Meldungen von Nutzern, die nach dem Update keine Drittanbieter-Apps mehr öffnen können oder bei denen sich diese unerwartet beenden, häufen sich. Auch wir haben den ein oder anderen Tipp zum Start in die neue Woche bekommen und wollten es beobachten.

Samsung Galaxy S10: Update vorerst gestoppt

Das ist aber nicht mehr nötig, denn Samsung hat das Problem erkannt und das Update gestoppt. Die Version XXU1ASE5 wird ab sofort nicht mehr verteilt und falls sie euch noch angeboten wird, dann solltet ihr diese nicht installieren.

Die Meldungen waren unterschiedlich, aber vor allem Twitter und der Nova Launcher machten wohl Probleme nach dem Update. Es gab auch vereinzelt Meldungen, dass das komplette Gerät abstürzte und wieder andere berichteten über Probleme mit dem Fingerabdrucksensor (er war danach zu langsam).

Kurz: Samsung hat ein fehlerhaftes Update ausgeliefert und das nun gestoppt. Vermutlich wird man die Ursache nun untersuchen und eine neue Version für alle Nutzer verteilen, sicher auch für die, die bereits auf die neue Version aktualisiert haben. Sobald wir etwas hören, werden wir euch hier informieren.

Mehr dazu

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.