Samsung Galaxy Watch 4: Wear OS mit One UI geplant

Samsung Galaxy Watch Header

Seit einigen Wochen deutet sich nun an, dass sich Samsung bei der kommenden Galaxy Watch von Tizen trennt und auf Wear OS von Google setzen wird. Nun gibt es mit SamMobile eine weitere und auch wirklich gute und zuverlässige Quelle.

Es sollen drei neue Modelle geplant sein, ein klassisches Modell und zwei eher sportliche Modelle. Bisher war von einer Samsung Galaxy Watch 4 und Samsung Galaxy Watch 4 Active die Rede (vielleicht gibt es hier auch zwei Versionen).

Samsung: Wear OS mit One UI geplant

Die internen Codenamen lauten wohl Wise, Fresh und Lucky und alle drei Modelle sind mit Wear OS ausgestattet. Samsung hat die Oberfläche aber angepasst und wird One UI 3 dafür anbieten (das OS soll wohl ähnlich wie bisher aussehen).

Samsung Galaxy Watch Header

Eine Walkie Talkie-Funktion soll ebenfalls mit dabei sein, wobei unklar ist, ob das eine neue Funktion für Wear OS oder die Galaxy Watch ist. Kennt man schon von der Apple Watch, wobei die Funktion dort nicht wirklich gut umgesetzt ist.

Ich bin wirklich sehr gespannt, wie Samsung den Schritt vermarkten wird und was das für die Zukunft von Wear OS bedeutet, wenn Samsung wieder mit dabei ist und Google eine Pixel Watch im Herbst zeigt. Wenn jetzt noch Qualcomm mit einem neuen Chip dabei ist, dann könnte das einen guten Push für die Plattform geben.

Video: Das Google Pixel 6 (Pro)

Video: Die Google Pixel Watch

Kommentar: Eine Google Pixel Watch mit Wear OS wäre wichtig

Google Pixel Watch Leak Header

Es steht im Raum, dass Google in diesem Jahr endlich die Pixel Watch auf den Markt bringen wird, die man nun schon so lange plant und die einmal eingestellt wurde. Es wäre ein wichtiger Schritt, mit dem Google ein Zeichen…11. April 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.