Kommentar: Eine Google Pixel Watch mit Wear OS wäre wichtig

Google Pixel Watch Leak Header

Es steht im Raum, dass Google in diesem Jahr endlich die Pixel Watch auf den Markt bringen wird, die man nun schon so lange plant und die einmal eingestellt wurde. Es wäre ein wichtiger Schritt, mit dem Google ein Zeichen setzen könnte.

Eine Google Pixel Watch mit Wear OS

Aktuell ist es so, dass der Markt für Android-Smartwatches bunt gemischt ist. Ich mag Konkurrenz, gar keine Frage, doch es schadet den Herstellern, wenn zu viele ihr sein eigenes Süppchen kochen. Huawei, Samsung und Co. haben nämlich einen Nachteil: Sie haben nicht alle Schnittstellen, die Google selbst bereitstellt.

Fossil Sport Produkt2

Wer eine Smartwatch möchte, die perfekt mit Android harmonisiert, der benötigt Wear OS. Das ist übrigens auch der Grund, warum die Apple Watch bei iOS für mich die einzige Option ist. Apple lässt keine Alternativen zu. Kein Entwickler hat die Schnittstellen, die Apple hat. Und daher auch immer einen Nachteil.

Das Problem von Wear OS: Es ist nicht gut. Es bekommt nicht die Aufmerksamkeit von Google, die es verdient hätte, es wird kaum noch unterstützt (selbst Fossil hat den Druck herausgenommen) und es gibt auch kaum gute Hardware. Qualcomm entwickelt zwar Chips, aber nicht mit der Leidenschaft, die man sonst zeigt.

Google Pixel Watch Leak Hell4

Eine Google Pixel Watch könnte das ändern. Und dabei spielt es nur bedingt eine Rolle, wie gut die Hardware ist, viel wichtiger wäre das Zeichen. Google selbst kann damit zeigen, dass Wear OS wichtig ist und eine Zukunft hat. Es ist so wichtig, dass man selbst Produkte entwickelt und sogar Fitbit übernommen hat.

Das fehlt meiner Meinung nach derzeit und ganz ehrlich, ich kann OnePlus sogar verstehen. Selbst ein so kleiner Hersteller (okay, man hat mit BBK einen der größten Geldgeber der Branche im Hintergrund) entwickelt lieber ein eigenes OS. Und das, obwohl OnePlus bisher ein sehr Google-treues Unternehmen war.

Oneplus Watch Header

Erfolg der Pixel Watch wäre „egal“

Wäre ein Google Pixel Watch erfolgreich? Vielleicht, vielleicht auch nicht. Mit der richtigen Hardware und Technologie von Fitbit könnte ich mir sogar einen gewissen Erfolg vorstellen, doch darum geht es mir hier nicht. Die Pixel-Smartphones sind auch nicht erfolgreich (beim Marktanteil), aber sie können Standards setzen.

Apple hat es in den letzten Jahren erfolgreich vorgemacht: Eine Smartwatch wie die Apple Watch stärkt das Ökosystem. Google hat das verschlafen (übrigens auch bei den Tablets) und ich hoffe mal, dass man das jetzt hinbiegen möchte. Es geht hier nicht nur darum, dass man Geld verdient, sondern ein Zeichen setzt.

Google Pixel Watch Leak Dark4

Und wer weiß, vielleicht werden wir zur Google I/O 2021 im Mai ein großes Update für Wear OS und dann im Frühjahr erstmals wieder Modelle von Samsung und ein bisschen später eine Pixel Watch von Google sehen. Dann folgen vielleicht auch OnePlus, Xiaomi und Co. und schon sieht das 2022 wieder anders aus.

Warum ist mir das so wichtig, wenn ich doch zufrieden eine Apple Watch nutze? Die oben erwähnte Konkurrenz ist der Grund. Apple kann derzeit zuschauen, wie bei Android jeder sein eigenes Ding macht und sich zurücklehnen. Ein starkes Wear OS mit einem großen Marktanteil würde Apple unter Druck setzen.

Apple Watch Apps Header

Derzeit kann man es sich erlauben keine Watchfaces von Drittanbietern anzubieten und auch mal kleinere Upgrades der Apple Watch zu veröffentlichen. Das liegt aus meiner Sicht auch daran, dass Google diesen Bereich lieblos behandelt (auch ein Grund, warum das iPad bis heute das beliebteste Tablet weltweit ist).

Ich habe irgendwie jedes Jahr die Hoffnung, dass Google aufwacht und merkt, dass Wear OS wichtig ist, auch wenn man damit nicht so viel Geld verdienen kann, wie mit den Smartphones. Es geht um das Android-Ökosystem und das ist im Bereich der Wearables (meiner Meinung nach) dem von iOS unterlegen.

Google Pixel Watch Leak Hell2

Ich könnte mir aber aktuell doch vorstellen, dass sich 2021 oder 2022 etwas tut, denn das Gerücht zur Google Pixel Watch ist durchaus zuverlässig und für Fitbit hat Google über 2 Milliarden Dollar bezahlt. Und das nicht für die Software, man hat immer wieder betont, dass es ganz klar um die Fitbit-Hardware geht.

Stellt sich dann nur die Frage, was mit Fitbit OS ist, denn Google wird wohl kaum zwei Betriebssysteme weiterentwickeln. Aber das ist wieder ein anderes Thema.

Video: Die Google Pixel Watch

Der Wearable-Markt boomte letztes Jahr

Apple Watch Se Header

Der Wearable-Markt ist laut einer Analyse von IDC letztes Jahr um imposante 28,4 Prozent gewachsen. Moment, werden jetzt einige sagen, wäre es nicht logisch, dass die Nachfrage nach Smartwatches in einer Pandemie zurückgeht? Jain. Zum einen geht IDC davon aus,…17. März 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.