Smartphones: Samsung hat wohl ein Problem

Samsung Galaxy S22 Hand

Es ist nicht ungewöhnlich, dass große Hersteller so viel produzieren, dass sie gut liefern können. Doch in der aktuellen Situation mit der Chipkrise sind die Lager oft leer. Nicht so bei Samsung, denn laut The Elec wird man die Smartphones nicht los.

Momentan sitzt man demnach auf 50 Millionen produzierten Einheiten fest, die Nachfrage ist aber nicht groß genug und man wird sie nicht los. Laut Quelle sind das etwa 18 Prozent der geplanten Einheiten für das laufende Geschäftsjahr. Normalerweise liegt die Zahl im Lager bei 10 Prozent oder weniger, das kam also unerwartet.

Die Galaxy A-Reihe soll einen Bärenanteil dieser Geräte ausmachen, die aktuelle Generation kommt also nicht so gut an, wie Samsung das erwartet hat. Und da es relativ teuer ist, einfach die Technik zu lagern, dürfte Samsung in den kommenden Wochen mit diversen Aktionen bei Netzbetreibern und Händlern darauf reagieren.

Nothing Phone 1 spielt nicht in der Top-Liga

Nothings Phone 1 Header

Als Carl Pei mit OnePlus an den Start ging und BBK davon überzeugen konnte, dass es eine neue Untermarke benötigt, da legte man den Fokus auf ein Flaggschiff. Das OnePlus One kam damals mit dem besten Snapdragon-Chip auf den Markt.…23. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden22 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Koreh 🌟

    wuhuuuuu. bekommen sie etwa endlich ne quittung für ihre völlig überzogene Preispolitik? geilo! :D

    Samsung A-Modelle waren bis ende 2018 sowas von super!
    bis die die grandiose idee hatten, die J-Serie einzustampfen und den Markt mit viel zu vielen A-Geräten zu fluten. A02, A10, A13, A10e, s blubb. alles Geräte die ein sowas von bescheidenes Preis/Leistungsverhältnis haben, dass man schon um die in ihnen verbauten resourcen trauern könnte!
    und dann kam die nächste tolle idee, die A50er und A70er Reihe viel zu teuer zu machen und die A40er Reihe (letzten kleinen guten Samsungs) einzustellen, sowie die A30er Reihe mit ihren 5G modellen völlig aufzuweichen. A32 und A32 5G unterscheiden sich eben nicht nur um 5G, sondern haben völlig andere displays etc. – warum macht man sowas? dass weder kunde noch handel da irgendwie durchsteigt?

    sollen se machen, aber ich bin hoffentlich nicht der einzige händler, der samsung nur auf expliziten kundenwunsch verkauft.
    auf lager kommen mir jedenfalls seit dem A51 keine mehr.
    50-100€ mehr bei ähnlicher ausstattung zu den mitbewerbern nur weil da samsung drauf steht?
    kann ich mit meinem gewissen jedenfalls nicht vereinbaren.

    1. KaaaFuuuKooo ☀️

      Was für ein, verzeih mir, Schwachsinnskommentar. Erstens hat Samsung einen immensen Preisverfall kurze Zeit nach Vorstellung der Geräte, da zahlt man keine UVP außer man ist total hinterwäldlerisch veranlagt und zweitens kann man die Geräte nicht mit den Billigheimern der anderen Android Herstellern (du spielst sicher auf die China Grütze ohne Support an) vergleichen. Samsung Geräte bekommen mittlerweile fast schon bis zur Einsteigerklasse mindestens 3-4 Jahre Software Support und 3 Major Updates.
      Da kriegste bei Xiaomi mit Glück alle 6 Monate mal nen Patch von vor 3 Quartalen. Nicht geschenkt würde ich die Bomber wollen.

      1. Koreh 🌟

        das is mir persönlich völlig egal ob samsung support bietet oder nicht.
        das haben se a) viel zu lange vernachlässigt und b) warum nich 5-6 wie apple? immerhin nehmen sie in der oberliga die selben preise.
        mal abgesehen davon, dass sie es immer noch nich auf die reihe bekommen alle geräte auch nur ansatzweise zeitnah zu versorgen.
        wenn sie es nich hinbekommen alle auch nah beieinander zu supporten, sollte man vllt einfach weniger geräte anbieten. und erst recht mit dem "XY" und "XY 5G" aufhören. das ist verarsche am Kunden. hat sich bestimmt wieder einer an das S3 mini erinnert, was auch nichts mit dem S3 gemeinsam hatte, aber über den namen Kunden locken sollte.

        und was bringt einem denn das versprechen von samsung dass n update kommt, wenn's über ein jahr dauert? das is doch kein support. :D

        so ein sinnfreier kommentar von dir, echt ey. super. ich hab gelacht :D

        1. KaaaFuuuKooo ☀️

          Ich merke gerade, dass du ein ganz feiner Troll bist. Alt kannste auch noch nicht sein, merkt man an der Smiley Setzung. Oder einfach unreif. Wie dem auch sei.
          Preise wie Apple verlangen alle Androiden im Oberklassebereich. Sony z.B. 1399€ für das Xperia 1 IV, das Vivo X80 Pro 1299€. Da ist Samsung ja geradezu spottbillig.
          Jedoch fallen die Preise bei Samsung deutlich schneller, womit man top Hardware immer sehr kostengünstig bekommt. Außer man ist so blöde und kauft die Dinger zur UVP.
          Und Geräteflut kommt eher aus China. Ich persönlich hoffe hier ja immer noch auf einen US Ban für Xiaomi. Die ruinieren unsere Umwelt nämlich komplett mit ihren 372 Geräten pro Woche.
          Und die Konkurrenz bringt kaum bis gar keine Updates. Also was du da schreibst, ist ja gar kein Trolling mehr, sondern lächerlich.
          Entweder Apple oder Samsung. Der Rest ist nicht mal geschenkt etwas wert.
          Und nein, auch ein verbuggtes Pixel Erlebnis nicht. Die Dinger sind auch nur gemacht um so viele Daten wie nur irgend geht abzugreifen. Merkt man an den Bugs. Vor lauter Spionage kommt die Pflege zu kurz. ;-)

          1. max 💎

            Alt = keine smiley Nutzung? Interessant.

            1. KaaaFuuuKooo ☀️

              Das schon, aber in welchem Kontext, das entscheidet sich oft. Wir können davon ausgehen, dass es sich hier um einen jungen Troll handelt. Denn die Postings sind alles andere als sinnvoll.

              1. Philipp 🎖

                Eigentlich fand ich seine ersten Kommentar Recht sachlich und gut formuliert (ob es inhaltlich richtig ist sei Mal dahingestellt).
                Das Niveau hast eher du ,mir deiner alles andere als sachlicher Argumentation und dezenten Beleidigungen auf persönlicher Ebene, gesenkt.
                Und die Tatsache, dass du einmal alles außer Samsung schlecht redest, zum Teil auch völlig hanebüchen, lässt eher den Eindruck entstehen das du derjenige mit einer Agenda bist und/oder dessen Beiträge nicht gerade vor Sinnhaftigkeit triefen.
                Das beste fand ich wie du versucht hast Samsung als Datensparsam zu positionieren. Samsung?! Sollen die sein die weniger Daten ihrer Kunden sammeln? Hab super gelacht.

                1. KaaaFuuuKooo ☀️

                  Ja nun, Philipp, dann erkläre das doch mal genauer. Klar hat er Recht, dass Samsung seinerzeit sehr schlecht mit Updates war. Auch die Oberfläche war mit TouchWiz ein Krampf. Das ist ein Fakt. Aber wir leben im Hier & Jetzt.
                  Nun hat Samsung die beste Update Politik von allen Android Herstellern weltweit.
                  Die Geräte sind fast durch die Bank weg solide.
                  Wenn man ein Android Smartphone kaufen will, welches den Marktwert von 500€ überschreitet, so sollte es aus Gründen der Nachhaltigkeit ein Samsung sein, da der Supportzeitraum am längsten ist, wenngleich ich über 500€ nur zu Apple greifen würde, sofern ich keine Lust auf ein Foldable habe (Z Flip oder Fold, dann natürlich Samsung).
                  Wenn meine Beispiele hanebüchen sind, so nenne mir doch Android Hersteller, die es besser als Samsung machen. Ich kenne keinen. Und die Community sicher auch nicht. Vielleicht mag man Xiaomi als Marke mehr, das kann sein, heißt aber nicht, dass sie faktisch besser sind. Das ist persönliche Präferenz, nichts weiter.
                  Im Übrigen haben Xiaomi, Redmi, Oppo, Vivo, Realme und OnePlus im ersten Halbjahr 2022 zusammen bereits 79 Modelle auf den Markt gebracht. Ich weiß nicht, wo das schönzureden ist, wer diese ganze Flut bräuchte, oder was die Geräte besser macht als die von Samsung.
                  Wie gesagt, was bringt mir ein Snapdragon 82026492 und 25284026 GB RAM, wenn das Gerät nach spätestens 2 Jahren softwareseitig tot ist.
                  Dass die Hersteller damit auf die (Verzeihung) Fresse fliegen, zeigt doch, dass auch bei Xiaomi die Lager überquillen. Ich persönlich, wenn ich mit meinem Technik Fuhrpark zufrieden bin, möglichst von einem Hersteller, Apple oder Samsung, brauche nicht ständig neue Modelle. Das reicht dann einige Jahre, bis besonnen erneuert wird.

          2. Koreh 🌟

            wieviele verschiedene smartphones hast du denn in deinem leben schon so in den pfoten gehabt?
            bzw. wieviele verschiedene pro woche in welchen preisklassen?
            und wieviele davon über jahre hinweg noch mal?
            lebst du davon?
            verkaufst du die?

            dann reden wir noch mal.
            sowas von an den haaren herbeigezogener quatsch den du da schreibst. wer trollt hier wen? :D (smiley smiley smiley!)

            1. KaaaFuuuKooo ☀️

              Sicherlich mehr als du. Ich zähle hier jedoch nicht alle auf. Denn wer bist du, dass ich das sollte. Allerdings waren 6 Jahre Filialleiter bei einer gewissen Elektronikkette durchaus ausreichend zum privaten Hobby.
              Zudem gehe ich davon aus, dass ich ein paar Jährchen älter bin als du, lieber Koreh. 😉
              Erläutere doch einmal, was genau an den Haaren herbeigezogener Quatsch ist? Ohne Inhalt ist das nur passiv aggressives Trollen deinerseits, ohne jegliche Begründung.
              Wenn du und Philipp mir Androiden zeigen könnt, die länger Support bekommen, dann gerne. Wird aber schwer.
              Ich besitze aktuell S22 Ultra, Flip 3, Z Fold 3, Xiaomi 12 und 11 Lite NE 5G, Nokia X20, iPhone 13 Pro und Mini, sowie Galaxy Tab S8 Ultra, iPad Pro 12.9 und Xiaomi Pad. Ich wüsste nicht, wo hier ein Vergleich zustande käme, in der Androiden nebst Samsung auch nur ansatzweise mit irgendwas mithalten könnten. Zudem ist MiUI immer noch sehr fragwürdig gestaltet, alleine die Untermenüs, wenngleich die Geräte optisch und haptisch gelungen sein mögen.

              Also, lass mal Fakten sprechen *grins* oder haste keine Argumente? Das wäre ein schlecht vorbereiteter Troll. 😋

              1. Koreh 🌟

                boah alter.
                wer is denn hier passiv agressiv.
                ich bin mitte 30 und seit 17 jahren mit nem Telekommunikationsgeschäft selbstständig.
                soviel zu deinen 6 jahren da in irgendnem markt.
                kennt man ja, dass die kunden- und nicht gewinnorientiert beraten.

                ich hab aber auch mit keinem wort dein tolle oberklasse da erwähnt, sondern speziell die einsteiger und mittelklasse. und da is samsung nunmal einfach mit einer viel zu unnötig großen modelpalette aufgestellt. die dann eben erst nach monaten ihre updates bekommen.
                und der preisverfall ist von diesen A-modellen immer noch quatsch, da sie dann immer noch weniger können als Geräte von BBK, Xiaomi oder selbst Motorola.
                Samsung ist einfach nur teuer. bei allen ihren Geräten in jeglicher Preisklasse.

                das kann man nunmal nicht leugnen.
                man kann's aber natürlich als schwachsinn bezeichnen und mich trol nenn. geht auch. :D

                "ich bin ja kein nazi, aber" selbe menthalität von dir :D

                so, genug, ich hör auf dich zu füttern.

                1. KaaaFuuuKooo ☀️

                  Und da du in einem Dandlerladen um die Ecke arbeitest, wo du gebrauchte iPhones und defekte Chinaböller verkaufst, meinst du, dass du den neuen Mobilfunkstandard definierst und quasi als Smartphone-Guru fungierst, oder wie darf ich das interpretieren? Ich kenn solche Läden, sind bei uns sehr viele in der Stadt. Nie was los, viel Ramsch in der Auslage und paar Unwissende kaufen da dann doch tatsächlich mal zu teuer ein, statt bei Amazon und Co. Na herzlichen.
                  Und ich berate mich selbst durchaus Kunden-orientiert, wie du sicher an meinem eigenen Portfolio erkennen kannst. 😉

                  „sondern speziell die einsteiger und mittelklasse. und da is samsung nunmal einfach mit einer viel zu unnötig großen modelpalette aufgestellt. die dann eben erst nach monaten ihre updates bekommen.“
                  Da merkt man allerdings doch, dass du das nur schreibst, um deine persönliche Abneigung gegen das Unternehmen Samsung kundzutun.
                  Sonst wüsstest du es sicherlich besser, vor allem mit deinem eigenen Laden, welches nur so von Billig Samsungs triefen dürfte.
                  Sowohl meine Frau, als auch meine beiden Töchter besitzen ein Galaxy A52s, A 53 5G und ein A 33 5G. Keines, wirklich keines davon hinkt irgendwie hinterher was die Patches oder die Software betrifft.
                  Plus dem Update Versprechen von 4 Jahren.
                  Das + regelmäßige Updates, bekomme ich jetzt genau wo?
                  Du nennst ernsthaft Lenovo‘s Motorola, welche derart abartig viele G Modelle rausballern, dass sich selbst Moto Mitarbeiter nicht mehr auskennen (G20,G21, G22, G41/42,48, G82 usw. OHNE die Plus und Pro Modelle zu nennen), welche gerade mal ein Update erhalten und die Patches auf Stand von vor zwei Quartalen hängen. Die meisten wird es in einer Dekade gar nicht mehr geben und damit meine ich die Hersteller selbst. Siehe LG.
                  Und selbst mein Xiaomi 11 Lite hat Stand April…wir haben jetzt dann Juli.

                  Also bei aller Liebe und Freundschaft, du versuchst nicht nur mich für blöd zu verkaufen, sondern dich selbst sogar noch gleich mit dazu…
                  Das kannst du ja hoffentlich nicht selbst ernstnehmen, was du da von dir gibst oder du bist tatsächlich auf dieses chinesische Schulhofquartett an Überbieten mit technischen Daten auf Kosten des Supports reingefallen. Das gibts natürlich auch. Trifft zwar eher auf nicht so Technik-affine Hausfrauen zu (Überspitzung, aber zutreffend), aber Ausnahmen bestätigen wohl die Regel.
                  Ich beende die Diskussion damit auch. Ich kann dich hier leider nicht mehr ernst nehmen. Wenn mir jemand Motorola als Alternative zu einem Samsung, in egal welcher Preisklasse, anbieten möchte, dann kann ich außer zu lachen nichts mehr weiter tun. 😂
                  Aber der Witz war gut. I appreciate it.

            2. KaaaFuuuKooo ☀️

              Hier übrigens nochmal brandheiß, welchen du als „an den Haaren herbeigezogen“ betitelst: https://www.notebookcheck.com/Auch-Xiaomi-und-Co-gehen-mit-ueberfuellten-Smartphone-Lagern-in-ein-potentiell-schwaches-zweites-Halbjahr.631447.0.html
              😉 komisch, was man sich so alles an den Haaren herbeiziehen kann. Deine Fantasy aber in allen Ehren.

    2. max 💎

      Das beste A Smartphone ist das A52s und das wird Samsung los wie geschnitten Brot.

  2. Emco 🪴

    Die Überschrift hätte man auch etwas besser formulieren können.

  3. max 💎

    Wenn man wie Samsung gefühlt 18 Smartphones in einem Jahr auf den Markt wirft dann ist das auch kein Wunder warum man nichts los wird.

    1. Koreh 🌟

      nix mit gefühlt. wir haben mitte des jahres und samsung steht bei 16 modellen.
      2021 warens 41. :D

      1. max 💎

        Danke! Dass hätte ich nicht gedacht.

  4. Uwe 👋

    Ich hab Jahrelang Huawei gehabt, jetzt Samsung. Ich hab noch nie so oft und so schnelle Sicherheitspatches bekommen, wie jetzt mit meinem S21 Ultra. Die sind ja teilweise schneller als die Pixel Phones. Da macht Samsung mittlerweile keiner was vory außer Apple, aber das ist eine andere Baustelle.

    1. Felix 🏆

      Ist definitiv richtig. Samsung hat sich da definitiv gemacht.

  5. Johannes der Säufer 🏅

    ich hoffe ja mal dass Samsung nicht denkt dass das passiert weil sie Ihre Geräte so lange supporten…
    an dieser Stelle nochmal Respekt für den mittlerweile hervorragendem Softwaresupport und das bei so vielen Geräten o.O
    Pixel kriegts nicht hin und die haben nur 3 Geräte pro Jahr.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.