SEAT Leon e-HYBRID ab sofort erhältlich

Leon Fr Magnetic Tech Phev 5d 19 Hq

Ab sofort ist der neue SEAT Leon e-HYBRID erhältlich. Den Antrieb des Fahrzeugs übernimmt dabei die Kombination aus einem Benzin-Verbrennungsmotor und einem Elektromotor.

Der neue SEAT Leon e-HYBRID kann sich so bis zu 72 Kilometer rein elektrisch fortbewegen und an einer gewöhnlichen 230-Volt-Steckdose nachgeladen werden. Die Preise beginnen unter Einbezug der aktuellen E-Mobilitäts-Prämie bereits bei 27.085 Euro.

Im SEAT Leon e-HYBRID leisten die Motoroen gemeinsam bis zu 150 kW (204 PS), die das Fahrzeug in 7,4 Sekunden (Sportstourer: 7,7 Sekunden) aus dem Stand auf 100 km/h und weiter auf bis zu 220 km/h beschleunigen. Verbaut ist zudem ein 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.

Ist der 12,8-kWh-Akku entladen, lässt sich der erste SEAT Leon Plug-in-Hybrid an einer Ladesäule oder Wallbox in rund 3,5 Stunden wieder voll aufladen. Auch das Laden über ein Kabel an einer gewöhnlichen Haushaltssteckdose soll in weniger als sechs Stunden möglich sein.

Leon Sportstourer Fr Magnetic Tech 31 Hq

Dank der Kombination aus staatlichem Zuschuss und preislicher Förderung durch SEAT über insgesamt 7.110 Euro beginnen die Preise für den SEAT Leon e-HYBRID als Fünftürer in der Ausstattungslinie FR bei 27.085 Euro – und damit auf dem Niveau der Modellvarianten ohne Hybridantrieb.

Der größere SEAT Leon Sportstourer e-HYBRID FR ist ab 28.396 Euro zu haben. Ebenfalls ist der SEAT Leon in der Ausführung EXCELLENCE erhältlich. Die Einstiegspreise von 27.280 Euro (Fünftürer) und 28.591 Euro (Sportstourer) sind ebenfalls mit denen der Variante ohne Hybridantrieb vergleichbar.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).