SEAT MÓ: Neue Marke für Mikromobilität

Seat Mo Scooter Roller

Die Sparte der sogenannten „Mikromobilität“, die unter anderem Produkte wie E-Scooter umfasst, ist auch für Autohersteller interessant geworden. SEAT hat diese Woche die CASA SEAT in Barcelona eröffnet und passend dazu eine neue Marke für diesen Bereich präsentiert: SEAT MÓ. Zwei Produkte gibt es auch noch.

Die ersten beiden Modelle der Untermarke werden der SEAT MÓ eScooter 125 und der SEAT MÓ eKickScooter 65 sein. SEAT MÓ wird sich aber nicht nur um Produkte kümmern, es soll auch Dienstleistungen geben. Noch im Juli will man in Barcelona einen Sharing-Dienst starten, bei dem man die Roller leihen kann.

Neben dem Wandel zur E-Mobilität bei Autos und dem autonomen Fahren, wird das ein weiterer Bereich sein, der in den kommenden Jahren sicher für interessante Entwicklungen sorgt. Bisher wurden für SEAT MÓ aber noch keine konkreten Pläne für den deutschen Markt kommuniziert – Barcelona ist ein erster Test.

Seat plant Elektro-Motorrad

Seat Will Break Into The Motorcycle Market With A Fully Electric Escooter 01 Hq

Seat wird in den Motorradmarkt einsteigen, und zwar mit einem Elektro-Motorrad. Das Unternehmen möchte im nächsten Jahr sein eigenes  Elektro-Motorrad verkaufen, das einem Verbrenner-Modell der 125-ccm-Klasse entsprechen soll. Die offizielle Präsentation des neuen Elektro-Motorrads findet am 19. November 2019 in…6. November 2019 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.