sipgate startet Multi-eSIM und mehr bei simquadrat

Esim Logo

Simquadrat ist laut des Betreibers sipgate ab sofort das erste Prepaid-Angebot Deutschlands mit Multi-eSIM.

So können Kunden von sipagte nun online bis zu zwölf zusätzliche Daten-SIM hinzubuchen, die sich das Datenvolumen mit dem Hauptvertrag teilen. Die Daten-SIM kostet monatlich 4,95 Euro. Für den Einsatz in eSIM-fähigen Geräten ist die SIM „innerhalb von Sekunden“ verfügbar“ – der Versand von Aktivierungscodes per Post entfällt.

Auch in Sachen eID passiert etwas. So heißt es:

Dank Video-Ident-Verfahren und eSIM ist simquadrat mit einer Aktivierungszeit von durchschnittlich zehn Minuten bereits das schnellste Prepaid-Angebot Deutschlands. Noch schneller wird simquadrat ab sofort mit der Online-Ausweisfunktion mit Personalausweis und PIN: Neukunden können sofort loslegen und ihr Konto unmittelbar per eID freischalten.

Zusätzlich hat sipgate die Highspeed-LTE-Datenvolumen bei simquadrat für Bestands- und Neukunden verbessert: Für 9,95 Euro gibt es jetzt 4 GB statt bislang 2,5 GB und für 14,95 Euro 6 GB statt 5 GB. Beide Tarifoptionen gelten immer für den vollen Monat und nicht nur für vier Wochen. Bestandskunden werden automatisch auf den entsprechenden Tarif mit mehr Volumen umgestellt.

In unserem Tarifvergleich für Mobilfunktarife kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).