ŠKODA ENYAQ iV: Weitere Details zum Elektro-SUV

Skoda Enyaq 105407

Vom ŠKODA ENYAQ iV haben wir schon einmal gehört. Nun gibt es weitere Details, Bilder und auch Videos zu dem neuen Elektroauto.

Das erste elektrische Serien-SUV von ŠKODA hört auf den Namen ŠKODA ENYAQ iV und basiert auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) des Volkswagen Konzerns. Das Modell soll noch im Laufe des Jahres 2020 final vorgestellt werden und Anfang 2021 auf den Markt kommen. Erste Details, einige Bilder und auch Videos von ersten Testfahrten sind nun verfügbar.

Der 4,66 Meter lange ŠKODA ENYAQ iV wird mit den drei Batteriegrößen 55, 62 und 82 kWh angeboten. Die Reichweite soll je nach Batteriegröße zwischen 340 und 500 Kilometer liegen.

Die Basisversion des SUVs mit dem 55 kWh Akku und einem Heckmotor mit 109 kW/148 PS soll „unter 35.000 Euro“ kosten. Dann gibt es aber auch nur einen 7 kW Onboard-Lader.

Skoda Enyaq 105406

Schnellere Lader gibt es gegen Aufpreis, dann ist auch ein Heckmotor mit 132 kW oder 150 kW möglich. Wer noch mehr will, kann zusätzlich noch einen Motor mit 75 kW für die Vorderachse ordern.

Von 0 auf 100 km/h soll der ŠKODA ENYAQ iV es in dieser Maximalkonfiguration in 6,2 Sekunden schaffen. Die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs liegt bei 180 km/h.

Wir werden bis zum offiziellen Launch des ENYAQ iV sicher noch weitere Details sehen. ŠKODA stückelt die Informationen gerne, um den Spannungsbogen aufrecht zu halten. Sobald etwas erwähnenswert ist, lest ihr davon natürlich bei uns im Blog.

Skoda Enyaq 105408

Video zum ŠKODA ENYAQ iV

Enyaq Ladeinformationen 105384

Enyaq Antrieb Und Fahrwerk 105383

ŠKODA startet mit CITIGOe iV „BEST OF“

Skoda Citigoe Iv Best Of 5

ŠKODA startet heute mit dem ab sofort bestellbaren CITIGOe iV „BEST OF“. Das rein elektrisch angetriebene Fahrzeug löst die bisherigen Ausstattungsstufen Ambition und Style ab. Das neue Modell hat nahezu alles an Bord, was die Ausstattungsliste des Kleinstwagens hergibt. Zu…30. April 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).