Smartphones: Gartner rechnet 2020 mit Wachstum

Smartphones 2019 Header

Der Smartphone-Markt ist 2019 laut mehreren Analysen geschrumpft. Nicht stark, aber auch 2 Prozent können bei knapp 1,5 Milliarden Geräten viel sein. 2020 soll sich der Markt wieder erholen und wachsen. Bei Gartner rechnet man mit einem Wachstum von 3 Prozent in diesem Jahr und man nennt auch einen Grund.

Gartner: 5G wird für Wachstum sorgen

Ein Grund soll 5G sein, denn 2020 werden viele Smartphones mit 5G kommen und der Anteil soll schon bei über 200 Millionen Einheiten liegen. Dem würde ich noch nicht einmal widersprechen, denn es werden einige Smartphones auf den Markt kommen, die man nur mit 5G bekommt (das Samsung Galaxy S20 Ultra z.B.).

Grundsätzlich glaube ich aber, dass die Industrie den Einfluss von 5G auf den privaten Sektor überschätzt. Der Unterschied zwischen 4G und 5G wird für viele Szenarien kaum spürbar sein und die meisten Nutzer werden vermutlich noch nicht in einem Gebiet wohnen, in dem man 5G vernünftig nutzen kann.

Falls 5G wirklich die Verkaufszahlen in die Höhe treibt, dann dürfte das eher am Marketing der Hersteller liegen. Doch auch da bin ich etwas skeptisch, denn selbst in unserer Technik-Bubble kann ich bisher wenig Begeisterung für 5G sehen. Es ist wichtig, dass der Standard kommt, aber ob man damit Smartphones verkauft?

Preisanalyse: Top-Smartphones im Jahresverlauf 2019

Huawei P30 Mate 30 Pro Kamera Header

Zum Jahresabschluss 2019 haben die Mitarbeiter des Preisvergleichs billiger.de die wichtigsten Preisentwicklungen der beliebtesten Smartphones analysiert. Während drei Top-Geräte von Apple, Samsung und Huawei einen starken Preisrückgang verzeichneten, haben sich viele Smartphones über das Jahr hinweg relativ konstant gehalten. In…25. Januar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.