Sony Xperia 1 III offiziell vorgestellt

Sony Xperia 1 Iii Front

Sony hat heute mit dem Xperia 1 III ein neues Flaggschiff vorgestellt und hält somit im Gegensatz zu anderen Unternehmen von früher (wie HTC oder LG) an der Strategie fest, dass es mindestens ein Spitzenmodell mit Android pro Jahr gibt.

Sony Xperia 1 III kommt im Frühsommer

Und das Sony Xperia 1 III kann sich (auf dem Papier) wirklich sehen lassen, denn es gibt ein 6,5 Zoll großes OLED-Display mit 4K-Auflösung und 120 Hz. Unter der Haube werkelt der Snapdragon 888, dem 12 GB RAM zur Seite stehen. Dazu sind wahlweise 256 oder 512 GB Speicher (bei uns aber nur 256 GB) verbaut.

Bei der Kamera setzt man mal wieder auf eine Triple-Kamera mit jeweils 12 MP, doch es gibt komplett neue Sensoren. Da haben wir einen normalen Sensor, der besonders groß ist, einen Ultraweitwinkel-Sensor, eine Zoom-Kamera (Periskop mit 70 mm und 105 mm) und dann gibt es auch noch einen ToF-Sensor.

Sony Xperia 1 Iii

Auf der Front haben wir 8 MP für Selfies und Stereo-Lautsprecher, die nun etwas lauter als beim Vorgänger sind. Der 3,5 mm-Anschluss bleibt, dazu gibt es dann noch einen Akku mit 4500 mAh, der mit 30 Watt über Kabel und kabellos über Qi geladen werden kann. Eine IP68-Zertifizierung ist natürlich wie immer dabei.

Das Sony Xperia 1 III ist 165 x 71 x 8,2 mm groß und wiegt 186 Gramm. Bei uns wird man es in Schwarz und Violett (es gibt auch noch Grau) erwerben können, jedoch haben wir noch keinen Preis und kein Datum. Sony spricht von „Frühsommer“ und ich hoffe, dass das nicht wieder so lange wie beim Xperia 1 II dauern wird.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.