Streamen statt Kino: Universal ist zufrieden

Trolls Header

Universal war eines der ersten Filmstudios, welches in der Corona-Krise den Versuch wagte, einige geplante Kinofilme digital anzubieten. Heißt: Einige Filme kann (konnte) man für 20 Euro leihen, da die Kinos geschlossen sind.

Beim zweiten Film von Trolls zeigt man sich nun zufrieden, denn in den ersten drei Wochen hat der Film schon mehr Umsatz gemacht, als der erste Trolls-Film in den ersten fünf Monaten im Kino. Laut Jeff Shell von NBCUniversal hat „Trolls World Tour“ (so der komplette Titel) die Erwartungen des Studios übertroffen.

Ein Vergleich hinkt natürlich, denn der neue Trolls-Film bekam viel Aufmerksamkeit, da er eben so einen besonderen Schritt wagte. Außerdem ist Streaming in dieser Zeit sehr beliebt. An der Qualität scheint es aber nicht gelegen zu haben, denn bei IMDb ist der zweite Teil schlechter als der erste Teil bewertet worden.

Universal: Beide Formate weiter testen

Doch selbst wenn dieser Vergleich hinkt, der Erfolg hat Konsequenzen. Selbst mit Öffnung der Kinos will Universal in Zukunft beide Formate testen. Vielleicht hat die Corona-Krise also dafür gesorgt, dass wir etwas bekommen, was sich viele seit Jahren wünschen: Kinofilme für das Heimkino, die zeitgleich erscheinen.

Ich würde diesen Trend jedenfalls begrüßen, denn unser TV-Setup daheim ist mittlerweile sehr gut und bei einigen Filme, bei denen ich sonst nicht ins Kino gehen und den digitalen Release abwarten würde, würde ich mir so vielleicht überlegen, ob ich sie mir für 20 Euro digital leihe (und die Kosten dann eventuell mit dem Partner oder Freunden teile, womit es sogar günstiger wäre).

Disney+ streamt „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ ab dem 4. Mai

Star Wars Logo Header

Am 4. Mai ist internationaler Star Wars Day (May the fourth be with you) und bei Disney hat man nicht nur das Finale von Clone Wars und eine neue Mandalorian-Dokumentation für diesen Tag geplant, es wird auch eine Filmpremiere geben.…27. April 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.