Targobank: Mobil bezahlen unter Android

Targobank

Die Sparkassen und Volksbanken sind bereits an Bord und nun bietet auch die Targobank eine App für das mobile Bezahlen unter Android an.

Im Gegensatz zu Google Pay funktioniert das mit einer virtuellen girocard. Ein NFC-fähiges Endgerät wird natürlich benötigt, um mit der App kontaktlos im Handel zu bezahlen. Außerdem sollte das Smartphone mit Android-Version 6.0 (oder höher) ausgestattet sein.

Die PIN und Kartenlimits sind identisch zur vorhandenen Targobank girocard und der Bezahlvorgang ist auch ohne Internetverbindung möglich. Unter 25 Euro ist in der Regel keine PIN-Eingabe erforderlich. Wichtig zu wissen: Die Nutzung der Bezahl-App ist kostenfrei.

Für die Nutzung der App muss man mindestens 18 Jahre alt sein, ein für das Online-Banking freigeschaltetes Privatgirokonto bei der Targobank nutzen und eine gültige Targobank Debitkarte (girocard) besitzen.

Preis: Kostenlos
Danke @regnerischerTag


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.