Tesla entwickelt eigenen AI-Chip

Tesla Logo Header

Tesla arbeitet an einem eigene AI-Chip, der dann in Zukunft die Aufgaben für das autonome Fahren übernehmen soll. Bisher setzt man auf eine Lösung von Nvidia. Wie weit das Projekt ist, wollte man nicht verraten, doch da man nun öffentlich darüber spricht, könnte es in den nächsten 1-2 Jahren soweit sein.

Die interne Entwicklung von einem Prozessor ist teuer und aufwändig, bringt aber viele Vorteile mit. Man ist a) nicht von der Entwicklung anderer Unternehmen abhängig, kann sich b) auf die Dinge konzentrieren, die einem bei einem Chip wichtig sind und es ist c) ein Alleinstellungsmerkmal in der Branche.

Mehr dazu

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.