Tesla soll mit Samsung an 5-nm-Chip arbeiten

Tesla Model 3 2021 Header

Tesla soll sich für die kommende Chip-Generation für Samsung entschieden haben und arbeitet jetzt angeblich zusammen an einem ganz neuen Chip, der im 5-nm-Verfahren gefertigt wird. Der Chip wird die Basis für das autonome Fahren sein.

Aktuell nutzt Tesla für die „Hardware 3.0“ einen Chip, den man selbst entwickelt hat, der allerdings von Samsung in Austin produziert wird. Die aktuelle Hardware soll laut Elon Musk für das autonome Fahren ausreichen (was man derzeit testet), aber das heißt nicht, dass man sie in Zukunft nicht weiter optimieren möchte.

Samsung hat bereits vor zwei Jahren bekannt gegeben, dass man mit der Exynos-Sparte den Automarkt erobern möchte und Audi als Partner genannt. Dort steigt die Nachfrage, während der Markt für Smartphones rückläufig ist. Es ist aber noch unklar, wann wir den neuen Chip von Samsung in den ersten Teslas sehen werden.

Neues Tesla Model S wohl wieder gesichtet

Tesla Model S 2020 Header

Tesla dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit ein neues Model S für 2021 geplant haben, wobei bisher noch unklar ist, wie groß das Upgrade wirklich ausfällt. Es gibt aber viele, die im Rahmen der Quartalszahlen mit der Ankündigung rechnen. Es gab schon…24. Januar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.