Tiny Weather Forecast für Android nutzt DWD-Daten und bietet Widgets

Tiny Weather Forecast Germany

Ein kleiner Tipp für alle Android-User: Die App „Tiny Weather Forecast“ bietet eine Wettervorhersage mit Widgets für bis zu 10 Tage, basierend auf offenen Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

Die Idee hinter Tiny Weather Forecast (aka „Kleine Wettervorschau“) für Android ist schnell erklärt. Der Entwickler wollte eine einfache und schlanke Wettervorhersage-App mit Fokus auf Home-Screen-Widgets entwickeln, die offene Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) nutzt und die Nutzer nicht trackt. Ich würde sagen: Das hat er hinbekommen.

Optisch ist meiner Meinung nach noch etwas Luft nach oben, aber da ja bei einer Wetter-App vor allem die Inhalte zählen, weise ich gerne auf das Programm hin.

Zu den Features gehören laut Entwickler:

  • Detaillierte Wettervorschau für bis zu 10 Tage, basierend auf Open Data des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Es werden auch die Wetterwarnungen des DWD für Deutschland angezeigt.
  • Dargestellt wird die Vorschau für die gewünschte Wetterstation, die man anhand des Namens, der Geo-Koordinaten oder des eigenen Standorts suchen kann. Eine Wetter-Vorhersage ist für über 5000 Wetterstationen in Deutschland und weltweit verfügbar.
  • Die App verfügt über ein schlankes Design. Ferner unterstützt sie optional auch Wearables über Gadgetbridge, so dass die Wetterdaten auch auf Wearables angezeigt werden können.
  • Darüber hinaus bestehen vielfältige Möglichkeiten, die App in der Darstellung der Wetterdaten an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Es können auch die Zeiten von Sonnenaufgang, Sonnenuntergang und Dämmerung für den ausgewählten Standort angezeigt werden.
  • Ebenso verfügt die App über eine Favoriten-Liste, mit der zwischen verschiedenen Wetterstationen schnell gewechselt werden kann. Sie bietet auch mehrere, verschieden große Widgets mit Wettervorhersage an, die auf dem Homescreen plaziert werden können und automatisch aktualisiert werden.

Tiny Weather Forecast Germany ist quelleoffen und aktuell nur im F-Droid Hauptrepository verfügbar. Alternative fürs Web? morgenwirdes.de. Und zur Ehrlichkeit gehört auch: Die offizielle DWD-App ist auch sehr gelungen.

Folge mobiFlip bei Mastodon

Mastodon Mobiflip

Im Zuge der beabsichtigten Twitter-Übernahme durch Elon Musk wird eine „Alternative“ immer wieder genannt: Mastodon. Doch ist das wirklich ein Twitter-Klon? Jein. Auf den ersten Blick schon. Doch Mastodon ist keine einzelne Website wie Twitter oder Facebook, sondern ein Netzwerk…2. Mai 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Reinhard Petersen 👋

    Hallo,
    die Rezension fasst die Funktionen von TinyWeatherForecastGermany ganz gut zusammen. Ich möchte hier der Vollständigkeit halber für interessierte Leser*innen noch ein paar Links hinzufügen:

    Die App ist auch über das F-Droid-Repository des Maintainers verfügbar.
    -> https://kaffeemitkoffein.de/fdroid
    So kann das Warten auf den F-Droid-Build auf GitLab übersprungen werden.

    Hier gibt es eine Liste der Quellcode mirror Repositories auf GitLab, GitHub, … -> https://tinyweatherforecastgermanygroup.frama.io/#mirrors

    Zum Java-Quellcode gibt es auch eine Code-Dokumentation (javadoc) -> https://tinyweatherforecastgermanygroup.gitlab.io/twfg-javadoc/index.html

    Die Übersetzungen werden mit Weblate verwaltet: https://weblate.bubu1.eu/engage/tiny-weather-forecast-germany/ alle sind herzlich eingeladen. Es wird kein Nutzerkonto benötigt um Vorschläge einreichen zu können.

    Für einen ersten Eindruck der OpenData Wetterdaten vom DWD gibt es hier eine Karte -> https://tinyweatherforecastgermanygroup.gitlab.io/index/map.html (alle Stationen, Warngebiete, …)

    Viele Grüße,
    Reinhard

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.