Tschüss 0-Euro-Konto: Commerzbank dreht an der Preisschraube

Commerzbank Header Logo

Die Commerzbank dreht an der Preisschraube. Ab Juli wird man bisher kostenfreie Girokonten neu bepreisen, und zwar für Bestandskunden.

Ab dem 1. Juli 2021 erhebt die Commerzbank auf die „0-Euro-Konten“ einen Monatspreis von 4,90 Euro. Dafür entfällt ein eventueller monatlicher Mindestgeldeingang. Das 0-Euro-Konto wird künftig unter dem Produktnamen „PlusKonto“ geführt und das Vorteilskonto unter dem Produktnamen „PlusKonto Vorteil“. Begründet wird dies wie folgt:

Gerade mit dem kostenlosen Girokonto wurden wir diesem Anspruch über einen langen Zeitraum mehr als gerecht. Doch mittlerweile haben sich die Rahmenbedingungen des Marktes so stark verändert, dass wir dieses Angebot in der bisherigen Form nicht mehr bieten können.

Umstellung erfolgt automatisch

Kontonummer, Girocard und Zugangsdaten für das Online-Banking bleiben unverändert. Wichtig: Die Konten werden ab dem 1. Juli 2021 automatisch umgestellt. Wer das nicht möchte, muss also tätig werden.

Commerzbank-Kunden mit 0-Euro-Konto können auf Wunsch auch in das Girokonto „Basic“ mit kostenloser Kontoführung wechseln. Dieses Konto ist ab einem monatlichen Mindestgeldeingang von 700 Euro und bei „digitaler Kontoführung“ kostenlos.

Kunden sind von dieser Maßnahme betroffen, sofern sie (mindestens) ein „0-Euro-Konto (Vorteil)“ bzw. „PlusKonto“ und / oder ein „Vorteilskonto“ bzw. „PlusKonto Vorteil“ besitzen. Ob Sie ein solches Konto besitzen, können die Kunden im Online-Banking im Abschnitt „Persönlicher Bereich“ unter „Finanzübersicht“ überprüfen. Dort sind Ihre Konten mit dem jeweiligen Produktnamen aufgeführt.

Zum Girokonto-Vergleichsrechner →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.