Vodafone startet 5G-Karte

Vodafone 5g

Nachdem Vodafone die zweite 5G-Ausbaustufe gestartet hat, ist es dem Unternehmen auch endlich gelungen, eine 5G-Karte zu aktivieren.

In einer verbesserten Netzabdeckungskarte zeigt man nun, wo im Vodafone-Netz bereits 5G und auch Narrowband IoT funkt. Auf den ersten Blick schaut das nach einem guten Start aus.

Allerdings sollte man das Heranzoomen nicht vergessen. 5G hat eine sehr begrenzte Reichweite, was bedeutet, das sehr viele Standorte benötigt werden. Aktuell angezeigte Standorte versorgen nur kleine Gebiete.

Aktuell funken in 40 Orten etwa 140 5G-Antennen an 60 Stationen im Netz von Vodafone. Das Unternehmen plant 60 weitere 5G-Stationen in diesem Geschäftsjahr zu installieren. Anfang 2020 will Vodafone die Geschwindigkeit im 5G-Netz durch die ersteigerten 5G-Netzfrequenzen von 500 Megabit pro Sekunde auf 1 Gigabit pro Sekunde verdoppeln.

Vodafone-Deutschland verzichtet seit September 2019 auf alle Zuschläge für die Nutzung des Mobilfunkstandards 5G.

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.