Volkswagen: Herbert Diess über Tesla, Elektroautos und mehr

Vw Id Id4 Prototyp Header

2020 soll der Durchbruch für Elektroautos werden, so Herbert Diess in einem Interview in Davos. 2020 und 2021 werden entscheidende Jahre für diese neue Technologie. Bei Volkswagen ist man sich sicher: Die Zukunft der PKWs ist rein elektrisch. Und Volkswagen möchte hier der Marktführer werden.

VW: Tesla ist ein ernster Konkurrent

Aktuell ist das Tesla und Herbert Diess zeigte viel Respekt für das Unternehmen. Es habe einen Grund, dass Tesla diese Woche erstmals Volkswagen an der Börse beim Marktwert überholt hat. Laut Diess wird dort der Ausblick auf die Zukunft bewertet und da macht Tesla momentan einiges richtig.

Doch man ist sich sicher, dass man schon bald mit Tesla mithalten kann und Tesla überholen wird. In den kommenden Jahren wird sich der Markt wandeln und Tesla ist für Volkswagen ein ernster Konkurrent. Die Karten werden laut Herbert Diess neu gemischt. Tesla rechnet er jedoch größere Chancen als zum Beispiel Google zu.

VW: US-Autozölle könnten steigen

Im Rahmen von Davos sprach der Chef von Volkswagen auch mit Vertretern der US-Regierung und er gab auch an, dass die Angst vor Strafzöllen durchaus da ist. Donald Trump sei schwer zu lesen und es sei durchaus denkbar, dass wir bald höhere Strafzölle bei den Autos aus dem Ausland sehen werden.

Wir erleben gerade, wie sich die US-Regierung im Handelsstreit mit China verhält, womöglich rückt die Autoindustrie als Nächstes in den Fokus.

Volkswagen wird in diesem Jahr mit dem ID.3 starten, doch auch der ID.4 steht schon in den Startlöchern und soll das erste ID-Elektroauto für die USA werden. Daher wird Volkswagen den E-SUV (Beitragsbild) im April in den USA vorstellen.

Das vollständige Interview könnt ihr euch hier anschauen.

Volkswagen: VW-Chef bringt den Nokia-Vergleich

Vw Id Volkswagen Id4 Crozz Header

Die Zeit der klassischen Autobauer ist vorbei, so Herbert Diess in einer Sitzung mit dem Vorstand diese Woche. Die Frage für Volkswagen sei nun, ob man den Wandel schnell genug hinbekommt. Mit dem aktuellen Tempo wird es hart für die…17. Januar 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).