• VW gründet „European Battery Union“ für Elektroautos

    Vw Volkswagen Zentrale Header

    Es hagelt momentan förmlich an Pressemitteilungen rund um die Elektromobilität beim VW-Konzern, erst gestern gab es mal wieder eine Stellungnahme von Diess, der davon sprach, dass man es nur gemeinsam schaffen könne. Mit dem Tempo, welches Volkswagen nun eingeschlagen hat, sind nicht alle Unternehmen aus Deutschland einverstanden, doch auch das sei keine Garantie.

    Herbert Diess sieht auch Risiken, es könnte zu langsam sein.

    Es geht darum, dass wir Volkswagen bestmöglich auf die neue Zeit vorbereiten. Auch Bernd Osterloh sieht die Notwendigkeit der Veränderung. Ich bin oft ungeduldiger als er, weil ich Risiken noch massiver kommen sehe. Und weil ich überzeugt bin, dass wir uns noch deutlich schneller modernisieren müssen.

    Öffentlich gibt man sich zwar optimistisch, spricht aber auch von „harten Personalthemen“ für die kommende Zukunft. Die Branche wird einen „radikalen Wandel“ erleben und Volkswagen muss vorbereitet sein. Ein Weg in die neue Zukunft ist auch die neu gegründete „European Battery Union“.

    Im Konsortium „European Battery Union“ schließen sich Partner aus Forschung und Industrie aus sieben EU-Mitgliedsstaaten zusammen. Es heißt:

    Die umfassenden Forschungsarbeiten reichen vom Abbau von Rohstoffen, der Erforschung von Zelltechnologie und Zellfertigungsprozessen bis hin zum Recycling. Weiterhin ist die Entwicklung und Bereitstellung von Anlagetechnologien Bestandteil der Forschungsaktivitäten, die eine nachhaltige, klimafreundliche und wettbewerbsfähige Batteriezellfertigung in der Europäischen Union ermöglicht.

    Alle Partner wollen ihre Investitionen erhöhen, denn „durch die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ausgelobten Fördermittel könnten diese Aufwendungen finanziell abgebildet werden. Start der gemeinsamen Forschungsaktivitäten soll Anfang 2020 sein – Erkenntnisse werden ausgetauscht.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →