VW ID.3: Volkswagen will die Qualität im Innenraum optimieren

Vw Id.3 Interieur

Der VW ID.3 wurde zwar viel gelobt, aber bei einer Sache sehr häufig kritisiert: Der Innenraum sei zu billig. Weder die Verarbeitung noch die Materialwahl passen zu dem, was man von dieser Preisklasse und Volkswagen erwarten kann.

Das sieht man auch beim VW ID.4, der einen besseren Innenraum bekam und auch der VW Golf 8 überzeugt da mehr. Das soll sich laut Handelsblatt ändern, der VW ID.3 soll demnächst einen hochwertigeren Innenraum erhalten.

Wie und wann das passiert sei unklar, aber bei Volkswagen lag der Fokus zum Start auf möglichst geringen Kosten. Nun steigt der Druck der Konkurrenz und man muss die Qualität anheben, um weiter mithalten zu können.

Ende letzten Jahres gab es die Meldung, dass Volkswagen ein Upgrade für 2021 geplant hat, welches dann Dinge wie schnelles Laden mit bis zu 170 kW mitbringt. Gut möglich, dass der VW ID.3 also schon bald ein erstes Update bekommt, das neue Funktionen mitbringt und die Qualität des Autos optimiert.

Cupra Born: VW ID.3-Pendant kommt im Herbst

Cupra El Born Header

Cupra wird im Herbst den Cupra Born auf den Markt bringen und streicht das „El“ im Namen. Das erste Elektroauto von Cupra wurde einst als Seat El-Born gezeigt, dann wurde klar, dass es nur als Cupra El-Born kommt und jetzt…23. Februar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.