VW ID: Volkswagen peilt bald über 700 km Reichweite an

Vw Id Volkswagen Konzept Header

Volkswagen hat Optimierungen für die MEB-Plattform geplant und ein paar davon hat der Konzern im Rahmen des „Paris Electric Car Day“ vorgestellt. Dazu gehören neue Software-Funktionen, aber auch die Hardware soll noch optimiert werden.

Drei Dinge hat die Volkswagen AG hier schon jetzt angekündigt: Eine Reichweite von über 700 km, eine Ladeleistung von über 200 kW und eine Beschleunigung von etwa 5,5 Sekunden. All das soll mit der aktuellen MEB-Plattform noch kommen.

Vw Meb Zukunft

Die 700 km dürften nur mit einem größeren Akku möglich sein, den man wohl mit dem „elektrischen Passat“ einführen möchte. Gut möglich, dass wir noch im April ein neues Konzept davon sehen werden, welches dann mehr Details mitbringt.

Bald über 200 kW am Schnelllader

Bei der Ladeleistung ist derzeit bei 135 kW Schluss, aber der kommende VW ID Buzz soll erstmals bis zu 170 kW ermöglichen. Von 200 kW oder mehr war bisher noch nicht die Rede, womöglich wird dafür aber auch neue Hardware benötigt.

Der VW ID.4 GTX ist derzeit übrigens das schnellste MEB-Modell und er benötigt 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die 5,5 Sekunden lassen vermuten, dass da bald noch mehr als 220 kW (299 PS) mit den Elektroautos von VW möglich sind.

Mercedes-Benz EQXX: Elektro-Flaggschiff legt 1.000 km zurück

Mercedes Benz Eqxx 2022 Header

Mercedes präsentierte mit dem EQXX ein neues Elektro-Flaggschiff als Konzept, welches „das effizienteste Elektroauto bisher“ sei. Ein cw-Wert von 0,17 und ein sehr sparsamer Elektromotor sorgen für einen Verbrauch von 10 kWh pro 100 km. Der Mercedes-Benz EQXX im Alltag…14. April 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.