Wear OS: Samsung veröffentlicht Browser für die Galaxy Watch 4

Samsung Galaxy Watch 4 Header

Die Samsung Galaxy Watch 4 setzt nun auf Wear OS und das bedeutet, dass wir eine größere Auswahl an Apps bekommen. Auch Samsung selbst ist aktiv, diese Woche gab es zum Beispiel mal wieder eine neue App für die Smartwatch.

Der hauseigene Browser von Samsung ist jetzt auch für Wear OS verfügbar und kann über den Google Play Store heruntergeladen und installiert werden. Damit war zu rechnen, denn Samsung bot auch schon bei Tizen einen eigenen Browser an.

Das mobile Browser-Erlebnis ist natürlich sehr bescheiden, aber falls es mal nötig ist, dann ist es praktisch, wenn man es nutzen kann. Beim Start der App wird euch erklärt, wie der Smartwatch-Browser funktioniert – ich kann es leider nicht testen.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. ChrisH

    Naja, allein von der Akkulaufzeit her ist die Galaxy Watch 4 ein Rückschritt. Und bis auf das größere Appangebot sehe ich zu den Tizenmodellen keinen Vorteil. Ich für mich habe mir Zusätzlich zu meiner Galaxy Watch (1) gerade erst noch die Galaxy Watch Active 2 für schlanke 129€ geholt. Akkulaufzeit bei der Watch (1) locker 2 Tage und bei der Watch Active 2 über 2 1/2 Tage.

    Sollte mit der Galaxy Watch 5 die Blutzuckermessung dazukommen habe ich den Mehrwert umzusteigen, denn der Wert gibt einen guten Überblick welches Lebensmittel gut und nicht so gut für das Körpergewicht ist.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.