WhatsApp bekommt Websuche

Whatsapp Websuche Header

WhatsApp ist eine beliebte Plattform für Falschmeldungen und vor allem in der Corona-Krise wurden viele Nachrichten geteilt, die bewusst falsche Informationen verbreiten sollten. Facebook wurde aktiv und führte neue Funktionen ein.

Ein neuer Pfeil soll seit dem zeigen, dass eine Nachricht mehrmals weitergeleitet wurde und man hat das Weiterleiten von Nachrichten beschränkt. Man gab kurz danach auch bekannt, dass diese Änderungen eine Wirkung gezeigt haben.

WhatsApp bald mit Websuche

Doch man ist noch nicht fertig und hat jetzt eine weitere Funktion eingeführt, die bei Falschmeldungen helfen soll: Die Websuche. Eine kleine Lupe führt zu einer Suche bei Google, wo man sich dann über die Nachricht informieren kann.

Whatsapp Websuche

Sollte es sich um eine der üblichen Falschmeldungen handeln, die gerne mal die Runde machen, wird man dort auch sicher schnell ein Ergebnis finden. Die Gefahr ist aber, dass unerfahrene Nutzer auch bei Google falsche Infos finden.

Aber es ist ein weiterer Schritt und eigentlich kein schlechter, denn bei solchen Nachrichten hilft meistens nur Aufklärung. Die Funktion wird ab sofort für Android- und iOS-Nutzer verteilt, Deutschland soll aber erst später folgen.

Messenger: WhatsApp und Facebook unter einem Dach

Facebook Header

Mark Zuckerberg bestätigte vor etwas mehr als einem Jahr, dass man einen Plan hat, der das Austauschen von Nachrichten zwischen Facebook, WhatsApp und Instagram ermöglichen soll. Wie? Das ist bis heute noch nicht ganz klar. Doch nun macht man Fortschritte,…7. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).