WhatsApp beschränkt Weiterleitung von Nachrichten

Whatsapp Icon Header

WhatsApp führt ab sofort Beschränkungen für die Weiterleitung von häufig weitergeleiteten Nachrichten ein.

Mit dem gestiegenen Kommunikationsaufkommen in den letzten Wochen ist laut des Facebook-Dienstes auch ein Anstieg von weitergeleiteten Nachrichten festzustellen. Um die Verbreitung von Falschinformationen weiter einzudämmen, führt WhatsApp nun eine neue Weiterleitungsbeschränkung für Nachrichten ein.

Häufig weitergeleitete Nachrichten, die bereits mit einem Doppelpfeil-Symbol gekennzeichnet sind, können ab sofort nur noch einzeln an einen Chat weitergeleitet werden. Bisher konnte man jede Nachricht an mehrere Kontakte auf einmal weiterleiten.

Bereits im letzten Jahr wurde eine Weiterleitungskennzeichnung für Nachrichten eingeführt. Wenn eine Nachricht mehr als fünfmal weitergeleitet wurde, wird diese mit einem Doppelpfeil-Symbol markiert, um Nutzern anzuzeigen, dass die Nachricht nicht von einem persönlichen Kontakt stammt.

Diese Änderungen an der Weiterleitungsfunktion haben laut WhatsApp zu einem weltweiten Rückgang von weitergeleiteten Nachrichten um 25 Prozent geführt, wodurch man die massenhafte Verbreitung von Nachrichten einschränken konnte.

Banking-App TEO bekommt Vertragsmanager

Teo App

Das Tech-Startup COMECO veröffentlicht heute eine neue und an mehreren Stellen überarbeitete Version seiner Banking-App TEO. Die kostenfreie Finanz-Plattform kombiniert Multi-Banking für über 3.000 Banken mit Online-Banking-Funktionen sowie Commerce-Angeboten. Wir hatten TEO bereits im Januar vorgestellt, damals konnte die App…7. April 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.