Windows 10: Eine bessere Integration von Alexa und Co könnte kommen

Microsoft könnte mit einem zukünftigen Update eine tiefere und bessere Integration von Diensten wie Amazon Alexa oder dem Google Assistant erlauben. Womöglich sogar mit Hotword, wenn der Laptop ausgeschaltet ist.

Microsoft war bisher durchaus offen für andere Dienste, aber auf System-Level bevorzugt man natürlich den eigenen Dienst und der heißt Cortana. Ich bin mir sicher, dass die anderen Anbieter so einen Schritt begrüßen würden.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.