• Xiaomi Redmi 7A kommt für 99 Euro nach Europa

    Redmi 7a

    Das Xiaomi Redmi 7A besitzt ein 5,45 Zoll großes Display, welches mit 1440 x 720 Pixel auflöst, einen Snapdragon 439, 2 GB RAM, wahlweise 16 oder 32 GB Speicher (erweiterbar), eine Kamera mit 13 MP auf der Rückseite, eine mit 8 MP auf der Frontseite und einen durchaus starken Akku mit 4000 mAh.

    Xiaomi Redmi 7A: 119 Euro für 32 GB Speicher

    Klar, 2 GB RAM sind sehr grenzwertig und ein 720p-Display findet man in der heutigen Zeit auch kaum noch, doch das Redmi 7A soll für gerade mal 99 Euro nach Europa kommen. Für 119 Euro bekommt man die Version mit 32 GB Speicher. Schade, dass die Version mit 3 GB RAM wohl nicht zu uns kommt.

    Das Xiaomi Redmi 7A soll „in Kürze“ erhältlich sein und wurde übrigens im Mai offiziell vorgestellt. 99 Euro wären auch bei dieser Ausstattung eine Ansage, ob nach Android 9 Pie (MIUI 10) jedoch auch Android 10 folgen wird, könnte hier fraglich sein – wäre aber auch nicht komplett ausgeschlossen.

    Mit solchen Modellen verdient Xiaomi natürlich nicht viel Geld, aber man könnte die Marke Redmi auch in Europa stärken und den Marktanteil ausbauen. 99 Euro sind jedenfalls eine Ansage, da kann man so ein Modell auch mal eben für die Großeltern, ein Kind oder als Zweit-Smartphone für Unterwegs kaufen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →