Xiaomi Redmi 7A offiziell vorgestellt

Redmi 7a

Xiaomis seit Kurzem eigenständige Marke Redmi hat heute in China ihr neues Einsteiger-Smartphone Redmi 7A angekündigt. Der Preis des Geräts soll allerdings erst am 28. Mai zur Vorstellung des Redmi K20 verkündet werden.

Xiaomi schickt als neues Einsteiger-Smartphone das Redmi 7A ins Rennen. Das mit 5,45 Zoll erstaunlich kleine Smartphone besitzt ein Display im 18:9-Format mit einer Auflösung von 1.440 x 720 Pixel. Unter der Haube kommt ein recht aktueller Snapdragon 439 Octa-Core-SoC zusammen mit 2 oder 3 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Der interne Speicher fasst 16 bzw. 32 GB an Daten und kann per microSD-Karte erweitert werden.

Obwohl zahlreiche Hersteller heutzutage bereits im Einsteiger-Segment auf Dual-Kameras setzen, kommt das Redmi 7A noch mit einer einzigen 13-Megapixel-Cam daher. Auf der Vorderseite verbaut man des Weiteren eine 5-Megapixel-Kamera und als Betriebssystem ist Android 9.0 Pie mit der MIUI 10 an Bord.

Xiaomi Redmi 7A kommt mit 4000 mAh daher

Zu guter Letzt kann das Redmi 7A einen starken Akku vorweisen, der mit seinem 4.000 mAh eine Laufzeit von 2 Tagen erreichen dürfte. Ebenfalls erstaunlich: Dank einer P2i-Beschichtung ist das Smartphone zumindest etwas vor Wasser geschützt.

Das Redmi 7A wird in China schon bald in den Farben Schwarz und Blau in den Handel gelangen. Der Preis wird vermutlich unter 100 Euro betragen, bekannt geben möchte man ihn allerdings erst zur Vorstellung des Flaggschiff-Smartphones Redmi K20. Diese wird am 28. Mai stattfinden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Vodafone Pass: Ab Dezember im EU-Ausland nutzbar in Vodafone

Oppo biegt das Display an allen Seiten in Marktgeschehen

Blink XT2 Sicherheitskamera startet in Deutschland in Smart Home

Telekom: 4.500 neue LTE-Antennen in 3 Monaten in Telekom

Schweiz: Sunrise und Huawei mit 5G Speed-Rekord in Provider

Huawei Mate 30 (Pro): Themes, Wallpaper und Klingeltöne in Software

ING startet mit Apple Pay in Fintech

Freenet Mobile: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Xbox: Microsoft schickt Cloud-Dienst in die Public Beta in Gaming

Google Pixel 4 und mehr: Was wir heute alles sehen werden in Smartphones