Xiaomi: Redmi Note 7 ist ein großer Erfolg für das Unternehmen

Das Redmi Note 7 befindet sich weiterhin auf Erfolgskurs und schon bei den Zahlen im ersten Quartal hat man gesehen, dass es gut ankommt. Es war das meistverkaufte Modell von Xiaomi und konnte nun auch in 129 Tagen einen weiteren Meilenstein erreichen: 10 Millionen verkaufte Einheiten.

Das hilft dem Marktanteil und Wachstum von Xiaomi, doch es stärkt auch die neue Redmi-Marke, die mittlerweile unabhängig von Xiaomi vermarktet wird. Und hier steht morgen außerdem auch das erste Flaggschiff an. Das Redmi K20 soll der Flaggschiff-Killer 2.0 werden und wenn es sich ähnlich gut wie das Redmi Note 7 verkauft, dann dürfte es im Sommer das Xiaomi Mi 9 überholen.

Das Note 7 besteht mittlerweile aus drei Modellen, dem Redmi Note 7, Redmi Note 7S und Redmi Note 7 Pro. Xiaomi bietet das Redmi Note 7 weltweit an und auch wir haben es bereits hier im Blog getestet. Klingt so, als ob die Marke „Redmi” momentan auf einem sehr guten Weg ist. Erinnert mich ein bisschen an Huawei und Honor, Honor ist ja mittlerweile selbst sehr groß geworden.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.