Yomo verlässt die Betaphase

Yomo Update

Das Smartphone-Konto der Sparkassen namens Yomo verlässt ab sofort per App-Update die Betaphase. Neue Funktionen halten damit aber noch nicht Einzug.

Der Grundstein für die kürzlich angekündigten Neuerungen sollte mit dem heutigen Update gelegt sein. Zumindest versprach man das Update auf Version 2.0 für den Dezember, was man offensichtlich gehalten hat.

Das Update ist nun da und schaut aus wie Version 1.x. Etwas enttäuschend ist das schon. Neue Funktionen sind keine zu sehen. Nur die PIN wird von vier auf fünf Stellen erhöht. Ob die versprochene VISA und MasterCard zeitnah kommen, bleibt abzuwarten.

Preis: Kostenlos

Mehr dazu


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.