• YouTube-Masthead kommt auf Fernsehgeräte

    Youtube Masthead Tv.width 2000

    Das Anzeigeformat YouTube-Masthead kommt in alle YouTube-Apps auf Fernsehgeräte. Das könnte auch das Ende der webbasierten TV-Oberfläche von YouTube erklären.

    Der YouTube-Masthead ist euch sicher bereits bekannt. Ich habe ihn jedenfalls schon häufiger auf der YouTube-Website gesehen. Es ist ein sehr prominenter, großer Werbeplatz auf der Videoplattform.

    Nun bringt Google das Anzeigeformat als Beta-Version auf Fernsehgeräte. Mit der sichtbarsten Platzierung oberhalb des Startseiten-Feeds können Werbetreibende so ihre Zielgruppen direkt beim Öffnen der YouTube-App auf ihrem Fernseher erreichen.

    Der Masthead wird auf allen kompatiblen Geräten nach einigen Sekunden automatisch wiedergegeben. Der Masthead kann von Werbetreibenden geräteübergreifend oder für nur eine Geräteart gebucht werden.

    Eine Vorschau des YouTube-Mastheads auf TV-Screens mit einem beliebigen Video kann hier angesehen werden. Wer YouTube Premium nutzt, sieht aber natürlich auch den Masthead nicht.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →