Sidekick: Kickstarter-Projekt will Dock für Pebble finanzieren

Pebble Sidekick

Wir bei mobiFlip sind ja momentan der Pebble verfallen und testen die Uhr jetzt schon teilweise länger. Auch ich habe mir in den USA eine zugelegt und das Projekt Sidekick bei Kickstarter kommt da eigentlich genau richtig.

Bei Sidekick handelt es sich nicht um das Kulthandy mit Tastatur von T-Mobile, was hier in Deutschland übrigens als Hiptop auf den Markt kam, sondern um ein Dock für die aktuelle Smartwatch Pebble. Als ich mir die Uhr vor ein paar Tagen zugelegt habe, war genau das eigentlich auch mein erster Wunsch, denn am Rechner trage ich sie nicht immer und so ein Dock mit der Option zum Aufladen wäre doch ganz nett.

Die Lösung ist das Projekt Sidekick auf Kickstarter, welches ein solches Dock auf den Markt bringen möchte. Deswegen sucht man aktuell auch schon nach Unterstützern, das Ziel von 3000 Dollar hat man aber schon 26 Tage vor Ende erreicht. Hier dürften wohl einige der über 300.000 Pebble-Besitzer zugeschlagen haben. Gesammelt wird im Januar, geplant im Februar, produziert im März und ausgeliefert im April 2014.

So wirklich fest hält das Dock die Pebble beim Laden zwar nicht, aber es gibt für die Uhr auch noch keine Alternativen. Ich würde mir das Zubehör sofort kaufen, April ist aber noch zu lange hin und ich bin gerade dabei mir eine eigene Kreation zu basteln. Sollte das Projekt Sidekick aber euer Interesse geweckt haben, dann schaut mal bei Kickstarter vorbei. Vorher gibt es aber erst noch ein Video des kleinen Gadgets.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.