Die Silver-Surfer kommen

Oma Opa Alt Cc0
Pixabay CC0

„Silver-Surfer“ beschreibt nicht nur eine Comicfigur, sondern im Netzjargon in erster Linie ältere Internet-Nutzer (ab 50 Jahren). Diese werden immer mehr. 

Schaut man sich hierzulande an, wie viele Menschen in den verschiedenen Altersgruppen das Internet benutzen, liegen junge Menschen weiterhin klar vorn. Bei den 14 bis 29-Jährigen sind rund 100 Prozent im Netz unterwegs. Das Netz gehört also komplett zum Alltag dieser Personengruppe. Doch die älteren Bundesbürger holen auf, wie auf der Infografik unten zu sehen ist. Die Silver-Surfer sind in den vergangenen vier Jahren immer öfter online.

So stieg der Anteil der Internetnutzer bei den 60 bis 69-Jährigen von 64,5 auf 74 Prozent und bei den ab 70-Jährigen von 29,4 auf 42 Prozent. Das ist ein beachtliches Wachstum von 14,7 bzw. 42,9 Prozent.

Ein Grund für die Entwicklung ist das zunehmende Angebot an speziellen Tablets und Smartphones für Senioren, welche unter anderem eine große Schrift bzw. Zoomfunktionen, eine reduzierte Zahl an Apps und verschiedene Gesundheits- bzw. Sicherheitsfunktionen bieten.

Gefühlt zieht es auch immer mehr ältere Menschen in „soziale“ Netzwerke. Dort wird mittlerweile nicht nur mit entfernt lebenden Freunden und Familienmitgliedern Kontakt gehalten, sondern man tauscht sich auch über diverse andere Themen aus.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones