SIM-Karte mit CPU, Speicher und Android OS

Hardware

SK Telecom ist ein großer Telekommunikationskonzern aus Südkorea und hat aktuell eine SIM-Karte vorgestellt, welche neben einem kleinen Prozessor und Flash-Speicher auch eine komplette Android-Version enthält.

Diese SIM-Karte könnte theoretisch in ein Smartphone oder Netbook eingelegt werden, und die abgelegten Daten zur Nutzung zur Verfügung stellen. Zwar ist der Konzern noch unschlüssig, ob diese Technologie irgendwann für den Endverbraucher zur Verfügung stehen soll, aber interessant ist so ein “Mini-Computer” in Fingernagelgröße schon.

via


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.