Simvalley SPX-26: Einsteiger-Smartphone für 189 Euro vorgestellt

Simvaley_SPX26

Pearl scheint derzeit nicht genug von den eigenen Smartphones zu bekommen, die man unter dem Simvalley-Brand vertreibt. Das neue Simvalley SPX-26 siedelt sich in der Einsteiger-Klasse an, der Preis fällt mit 189,90 Euro aber erstaunlich hoch aus.

Beim neuen Simvalley SPX-26 handelt es sich um ein 5 Zoll großes Android-Smartphone, dessen Display mit 960 x 540 Pixeln nicht allzu hoch auflöst. Im Innern werkelt ein 1,3 GHz schneller Quad-Core, der auf 1 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Wie die meisten anderen Einsteiger-Geräte verfügt auch das neue Pearl-Smartphone über einen erweiterbaren 8 GB großen Flash-Speicher, sodass auf den Käufer hier keine Überraschungen zukommen. Ansonsten gibt es noch eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 2 Megapixel Frontcam und einen 2.000 mAh starken Akku. Android kommt in Version 4.4 KitKat zum Einsatz.

Ins Internet geht es mit dem Dual-SIM-fähigen Simvalley SPX-26 mobil per HSPA+ mit maximal 21 MBit/s, Wlan steht für den Gebrauch zu Hause nach dem n-Standard zur Verfügung. Zudem sind selbstverständlich auch GPS und Bluetooth 4.0 mit an Bord.

Der Preis von 189,90 Euro, den Pearl für das Simvalley SPX-26 ausruft, ist meiner Meinung nach zwar sehr hoch angesetzt, einige Abnehmer wird das Gerät aber sicherlich finden. Dennoch wäre das Moto G der ersten oder zweiten Generation in einem solchen Fall sicherlich die bessere Wahl gewesen.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).