Skobbler 2.0 für iOS landet im AppStore

Wenn ich bei iOS oder Android nach einer günstigen Navigationssoftware gefragt werde und die Leute nicht unbedingt eine Onboard-Lösung suchen, dann empfehle ich sehr oft Skobbler. Bei Android hat sich das dank Navi von Google ja mittlerweile erledigt, das iPhone besitzt aber auch in der 5. Generation und auch mit iOS 5 noch keine vorinstallierte Navigationssoftware. Google Maps kann zwar eine Route berechnen und navigieren, besitzt aber immer noch keine Spracheführung.

Skobbler ist eine günstige Alternative und kostet im AppStore gerade mal 1,59 Euro. Neu ist jetzt Version 2.0, das Update ist seit ein paar Tagen im AppStore erhältlich und macht aus Skobbler unter anderem eine universale App für das iPad (nur die Version mit 3G) und verpasst ihr ein frisches Design. Außerdem neu: Ihr könnt bestimmtes Kartenmaterial jetzt auch direkt auf eurem iOS-Gerät speichern, für die Welt werden 10 Euro, für Europa 6 Euro und für ein einzelnes Land 3 Euro fällig.

App Store

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.