Sky arbeitet an Fußball in Ultra-HD-Auflösung – Testlauf war erfolgreich

Unterhaltung

Foto: Samsung

UHD-Innovationen von Samsung und Sky sollen in Zukunft die Kunden erreichen. Dies verkünden die beiden Unternehmen aktuell auf einem Presse-Event in München, auf dem auch Bayern-Spieler Mario Götze anwesend war, der von Samsung kürzlich als Gesicht für die Samsung Curved UHD-Werbekampagne eingekauft wurde.

Der Pay-TV-Anbieter Sky, der in Deutschland und Österreich aktiv ist, präsentierte zudem ein Pilotprojekt. Bereits am 26. April hat Sky mit dem Spiel zwischen dem FC Bayern München und dem SV Werder Bremen weltweit zum ersten Mal ein Fußballspiel live in Ultra HD über Satellit übertragen – mit dem neuen Standard HEVC und flüssigen 50 Bildern pro Sekunde. Zusätzlich dazu bekräftigt man die eigenen Bemühungen, die Ultra-HD-Auflösung in Zukunft öfter anbieten zu können. Genau heißt es dazu:

Fußball in ultrascharfer Auflösung wird der nächste große Entwicklungsschritt des Sportfernsehens. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass die Zuschauer schon bald Fußball und andere Inhalte in Ultra HD genießen können. Mit unserer Live-Übertragung konnten wir eindrucksvoll beweisen, dass wir bereits auf einem sehr guten Weg sind.

Quelle Samsung PM


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.