Skype für Android ab sofort offiziell verfügbar [Update]

Lange hat es gedauert, aber nun ist es endlich soweit – Skype für Android ist ab sofort offiziell verfügbar. Wie das Unternehmen soeben im hauseigenen Blog mitteilte, kann die offizielle Skype-App ab  sofort im Android Market heruntergeladen werden.

Die neue App erlaubt kostenlose Gespräche von Skype-zu-Skype wie auch Chatten, beides sowohl im Dialog als auch in Gruppen. Über W-Lan oder UMTS können natürlich auch ganz normale Telefonate geführt werden. Skype wurde auf Geräten von HTC und Motorola mit Android OS 2.1 und neuer getestet, für weitere Geräte übernehmen die Macher vorerst keine Funktions-Garantie.

Für Gespräche and Telefone im Ausland wird die Nummer einfach in Skype eingegeben und das Gespräch mit Skype-Guthaben abgerechnet – Noch einfacher geht es mit unbegrenzten Gesprächen mit einem Abonnement von Skype. Wenn Ihr im Ausland unterwegs seid empfehlen wir die Nutzung eines WLAN-Zugangs, um nicht von einer hohen Rechnung überrascht zu werden.

Wer bereits Skype auf seinem Computer nutzt findet seine vollständige Kontaktliste vor, wenn er sich mit Skype auf seinem Android-Telefon anmeldet. Auch alle „Neuzugänge“ können nach einer kurzen Kontoeinrichtung sofort loslegen.

[…] Android OS 2.1 oder neuer wird benötigt, die Version auf Eurem Telefon könnt Ihr im Menü Einstellungen > Über überprüfen.

Ich schaue mir das gleich mal an und teste in Ruhe. Dürft Ihr natürlich auch machen und dann einfach mal ein Kommentar hinterlassen, wie Ihr sie findet.

Update

Das Samsung Entwicklerteam Samsung Advocates teilt soeben via Twitter mit:

Skype für GalaxyS wird ab Firmware 2.2 funktionieren. Relaes ist für Ende Oktober geplant.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung