Snapchat: Werbung zwischen den Stories kommt

Snapchat möchte demnächst Werbung zwischen den Stories schalten. Sie sind nicht optional, man wird sie allerdings nicht zwingend betrachten müssen.

Der Messenger Snapchat hat in den letzten Monaten ein unglaubliches Wachstum hingelegt und ist immer noch dabei immer mehr neue Nutzer zu gewinnen. Und das entscheidende dabei: Aktive Nutzer. Es wird also Zeit die App zu monetarisieren.

Snapchat hat zwar schon einige Werbepartner für sich gewinnen können, zeigt die Werbung allerdings nur optional bei den Stories an. In Zukunft wird man Werbung auch beim Schauen der Stories, zwischen den Stories von zwei Nutzern, sehen.

Eine Milliarde Dollar Umsatz 2017

Man wird die Werbung nicht vermeiden können, zum Beispiel durch ein Abo, aber man muss sie, immerhin besteht sie aus Bewegtbild und Ton, nicht anschauen und kann sie einfach überspringen. Die Werbung wird außerdem erstmals nicht direkt von Snapchat mitentwickelt, sondern bei Werbeagenturen in Auftrag gegeben.

Das Ziel von Snapchat scheint klar. 2015 hat man 59 Millionen Dollar Umsatz durch Werbung generiert, 2016 plant man 250-350 Millionen Dollar Umsatz ein und 2017 soll der Umsatz dann schon zwischen 500 Millionen und 1 Milliarde Dollar liegen. Dieses Ziel kann man nur mit neuen Werbekonzepten erreichen.

Quelle AdWeek (via The Verge)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung