Softwareprobleme: Lumia 650 erscheint wohl erst später

Das Lumia 650 erscheint wohl doch nicht wie vermutet am 1. Februar, wegen Software-Problemen ist nun die Rede von einer Veröffentlichung in der Monatsmitte.

Der Release des Lumia 650 als neues Einsteiger-Gerät und eventuell letztes Gerät der Lumia-Reihe wurde bislang für den 1. Februar angenommen. Nun erreicht uns von Windows Central die Nachricht, dass daraus wohl doch nichts wird und die Vorstellung auf einen späteren Zeitpunkt im Februar verschoben wird. Irgendwann in der Mitte des verkürzten Monats, also noch vor dem MWC in Barcelona soll es nach derzeitigem Stand soweit sein.

Eine simple Pressemitteilung ohne angeschlossenes Presse-Event soll es werden, die Verfügbarkeit des Geräts mit 5 Zoll HD-Display und 1 GB RAM auf dem Markt wird kurz darauf folgen. Bis dahin hat das Entwicklerteam nun noch einmal ein paar Wochen Zeit, um verbliebene Software-Fehler mit Windows 10 Mobile zu fixen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones

Nintendo Switch: Neues Pokémon mit Rekord in News

Blackview A80 Pro: Einsteiger-Smartphone mit Quad-Kamera vorgestellt in Smartphones

Netflix: Das erwartet euch im Dezember in News

Xiaomi: Neues Mi Band ist offiziell in Wearables

Realme 5S in Indien offiziell vorgestellt in Smartphones

Toyota zeigt RAV4 Plug-in Hybrid in Mobilität

Tomorrow: Nachhaltiges Banking-Angebot sammelt 8,5 Millionen Euro ein in Fintech

1&1 im Vodafone-Netz: LTE für Neukunden in Tarife

winSIM und Co: Drillisch-Marken mit Cyber Deal in Tarife