Sonos mit Amazon Alexa: Spotify kommt im Dezember

Sonos One Header

Sonos bietet mittlerweile einen smarten Speaker namens One an, der mit Alexa ausgeliefert wird. Man kann aber noch kein Spotify steuern.

Es gibt ein paar Szenarien, die man mit einem smarten Lautsprecher wohl etwas häufiger macht. Die Musik steuern zum Beispiel. Das kann man mit dem neuen Sonos One und Alexa auch, jedoch fehlt noch Spotify. Als weltweit am meisten genutzter Streamingdienst ist das natürlich nicht so optimal.

Doch der Support für Alexa und Spotify wird kommen, so Sonos. Und man hat sich sogar ein ganz konkretes Ziel gesetzt: Am 21. Dezember. Amazon Music und TuneIn kann man übrigens schon steuern, doch die meisten warten sicher auf Spotify. Eine Anmerkung gibt es noch: Das gilt für die USA, ein Datum für Deutschland gibt es nicht. Gut möglich, dass der Support hier also erst 2018 kommt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen