Sonos startet Alexa-Unterstützung im Beta-Programm

Unterhaltung

Die Nachricht, dass SONOS sich mit Amazon bezüglich einer Integration von Alexa kurzgeschlossen hatte, ging schon vor ein paar Monaten durch das Netz. Bisher gab es aber nur kleine Beta-Firmware-Versionen, die noch nichts aus dieser Kooperation erahnen ließen.

Bisher. Wie die Kollegen von AFTNews nun aber erfahren haben, werden aktuell Einladungen zu einem Beta-Test der neuen Firmware für die Sonos-Speaker versendet, die nun die versprochene Alexa-Unterstützung bietet.

Damit dürfte Sonos als einer der ersten Hersteller fungieren, bei dem es für Alexa möglich ist, die Audio-Ausgabe an einen anderen Speaker zu verteilen. Zum jetzigen Zeitpunkt kann lediglich der interne Speaker des Dot oder Echo oder ein via Klinke oder BT gekoppelter Speaker als Ausgabequelle genutzt werden. Mit dem Update dürfte dann laut dem Sonos Werbeclip auch etwas möglich sein, wie:

Alexa? Spiele Eurodance auf “Wohnzimmer”.

Da freue ich mich schon mega drauf! Durch die Beta-Firmware ist nun auf jeden Fall absehbar, dass wir auf eine Unterstützung in der offiziellen Firmware wohl nicht mehr sehr lange warten müssen.

via ifun quelle aftnews


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.