Sony veröffentlicht Android 6.0 Marshmallow AOSP-Code für viele Xperia-Geräte

Android 6.0 Marshmallow Header

Nachdem Sony vor Kurzem erst das eigene „Concept for Android“ in Form einer ROM auf Basis von Android 6.0 Marshmallow für das Xperia Z3 (Compact) ankündigte, könnten bald deutlich mehr Geräte in den Genuss der aktuellen Android-Version kommen. So wurde der AOSP-Code, der als Basis für Custom-ROMs gilt, für viele Xperia-Geräte veröffentlicht.

Gute Nachrichten für all diejenigen, die ein Sony Xperia Smartphone oder Tablet besitzen und so schnell wie möglich auf Android 6.0 Marshmallow updaten wollen. Zwar hat das japanische Unternehmen bereits verkündet, welche Geräte eine offizielle Aktualisierung erhalten werden, bis diese jedoch erst einmal verfügbar sein werden, wird sicherlich noch einiges an Zeit vergehen.

Mit der Veröffentlichung des Android 6.0 Marshmallow AOSP-Codes für viele der eigenen Geräte ebnet Sony nun den Weg für bald erscheinende Custom-ROMs. Entwickler können mit Hilfe des AOSP-Programms deutlich einfacher eigene ROMs stricken, die in Kürze dann vermutlich schon im Internet aufpoppen werden. Als Anlaufstelle Nummer 1 können hier sicherlich die XDA Developers genannt werden, in deren Forum es in Kürze einiges an Auswahl geben sollte.

Solltet ihr eines der nun folgenden Xperia-Geräte besitzen und selbst am AOSP-Code interessiert sein, findet ihr hier weitere Informationen zum AOSP-Programm von Sony.

Unterstützt werden:

  • Xperia Z5
  • Xperia Z5 Compact
  • Xperia Z3+
  • Xperia Z4 Tablet
  • Xperia Z3
  • Xperia Z3 Compact
  • Xperia Z3 Tablet Compact
  • Xperia Z2
  • Xperia Z2 Tablet
  • Xperia Z1
  • Xperia Z1 Compact
  • Xperia Z Ultra
  • Xperia E3
  • Xperia M2
  • Xperia T2 Ultra
  • Xperia T3

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.