Sony Master Series: Neue OLED- und LCD-Modelle mit „Netflix Modus“

Sony Bravia Oled Af9

Sony hat zwei neue TV-Modelle der Master Series vorgestellt: Einmal ein OLED-Modell, den AF9 und dann noch ein LCD-Modell, den ZF9.

Sony erweitert pünktlich zum Weihnachtsgeschäft das TV-Lineup und schickt zwei neue Flaggschiff-Modelle der Master Series ins Rennen. Beim Sony AF9 handelt es sich um einen OLED-TV, den es mit 55 oder 65 Zoll gibt und beim Sony ZF9 handelt es sich um einen LCD-TV, den es mit 65 oder 75 Zoll gibt. Die Modelle kommen im Herbst, die Preise für die TVs möchte Sony jedoch erst später kommunizieren.

Sony Bravia Oled Af9 Back

Es sind Highend-Modelle, Sony verspricht also 4K Bildqualität, High Dynamic Range (HDR) und Dolby Atmos Sound. Doch das kennen wir, interessant ist ein so genannter „Netflix Calibrated“-Modus, hier garantiert Sony „ein zu 100 Prozent auf Netflix abgestimmtes Bild“. In der Pressemitteilung von Sony heißt es:

Entwickelt von Bild-Ingenieuren von Sony und Colour-Scientists von Netflix, zeigen die Fernseher im neuen Modus ein Bild, das sich mit professionellen Master Monitoren, die bei professionellen Filmproduktionen Referenz sind, messen kann. Einmal im Menü ausgewählt, kann sich jeder einfach nur aufs Genießen konzentrieren. Die Fernseher zeigen auf Knopfdruck genau die richtigen Farbnuancen mit dem exakten Dynamikumfang von Schwarz zu Weiß.

Ob dieser Netflix-Modus am Ende wirklich zu sehen sein wird, oder ob das eher ein Marketing-Gag in Kombination mit Netflix ist, das werden wir im Winter erfahren. Der Fokus von Käufern solcher TV-Modelle liegt jedenfalls auf dem Streaming, da ist die Partnerschaft zwischen Sony und Netflix sicher ein gutes Verkaufsargument.

Weitere Details gibt es auf der jeweiligen Sony-Produktseite der TV-Modelle:

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.